Briloner Volksbank Kneipennacht am 16. April 2016

Print Friendly
Brilon-Totallokal: Kneipennacht am 16. April 2016 – Briloner Innenstadt wird zur Partymeile!

brilon-totallokal:  Live Musik in elf Kneipen und Gastronomiebetrieben – ein wichtiger Höhepunkt der städtischen Musikszene ist eindeutig die Briloner Volksbank Kneipennacht, die am 16. April 2016 wieder viele Musikbegeisterte nach Brilon locken wird. Organisiert wird diese Live-Musik Veranstaltung von der Kultur & Entertainment GmbH „ B wie B“ in Kooperation mit der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten. „Die Zusammenarbeit mit der Volksbank bietet eine Planungssicherheit und stellt das Event auf eine gesunde finanzielle Basis!“ Bernd Boehne von „B wie B“ dankte beim Pressegespräch am 17. März 2016 der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten für ihre Unterstützung. Außerdem richtete sich sein Dank auch an die weiteren Partner wie Taxi Meier Brilon (Taxi-Mietwagen-Kurier), dem Getränkefachgroßhandel Peter Bergmann sowie den Brauereien Krombacher, Warsteiner, Veltins und König Pilsener. Bei dieser dritten Auflage des Musikfestivals in Brilon gibt es drei neue Locations und zwar die Cocktail-Kneipe „Keepers“, das „Hotel am Wallgraben“ und das „Hotel Starke“, außerdem ist die Kneipennacht Premiere für die neuen Besitzer vom Restaurant „Zum Törchen“. „Neben neuen Bands werden auch „Wiederholungstäter“ dabei sein. Auf jeden Fall erwartet Sie ein knalliges, buntes Programm!“ Bernd Boehne und seine Agentur gehen zu Recht von einem großen Erfolg der Briloner Volksbank Kneipennacht aus.

11 Bühnen -11 Shows – 11 Bands & Künstler

„Stadtschänke“, Friedrichstr. 6: „The Stereo Boys“ überzeugen mit Rock, Pop, Rock´n Roll und Oldies und geben den Klassikern der 50er, 60er und 70er Jahre ein neues Gesicht.

„Keepers“, Markstr. 1a: Das Musik-Duo „Live Rhythm“ liefert Live-Acoustic Musik von aktuellen Songs und Klassikern der letzten 40 Jahre Musikgeschichte.

„Hotel am Wallgraben“, Strackestr. 23: 100 % ehrlicher Rock´n´Roll – das zeichnet „Ben Wild und the Wild Band“ zweifelsohne aus. Diese Band bietet zur Hälfte Rockabilly und zur anderen Hälfte Pop und verkörpert dabei pure Lebensfreude.

„Labyrinth“, Strackestr. 25: Großen Spaß und jede Menge Mitklatschpotential versprechen „Dos Hombres“ – zwei Männer – mit reinem Acoustic Rock, der mal rockig, flockig oder auch mal balladesk „rüberkommt“.

„Bexkeller“, Strackestr. 16: Auf höchstem Niveau verwandelt die „Jam Connection“ bekannte Songs aus Rock, Pop, Soul und aktuellen Charts in abgefahrene und noch nie dagewesene LIVE-Versionen – und das alles mit einem großen Spaßfaktor.

„Celtic Corner“, Strackestr. 2: Rock, Pop, Punk, Funk, Soul, Hiphop, Reggae, Tanzmusik – die musikalische Palette der „The Sunbeams“ ist äußerst vielfältig. Das Publikum wird wie schon letztes Jahr mit Sicherheit begeistert sein.

„Hotel Starke“, Am Markt 15: „The Top Dogs“ nehmen die Zuhörer mit auf einen Streifzug durch die gesamte Rock- und Popgeschichte – irische Songs und Balladen auf der einen und Rock- und Folk-/Popsongs auf der anderen Seite.

„Pizzeria Nido“, Derkere Str. 6: Die großen Italo- Hits der 60er Jahre bis heute werden von dem Sänger „Salva“ überzeugend interpretiert – mit Schwerpunkt auf die 80er Jahre, denn die italienische Musik hatte in diesen Jahren ihre größten Hits.

„Tommy´s Restaurant“ im Kolpinghaus, Derkere Str. 3: Egal ob Schlager, Klassiker aus den 80ern, Filmmusik oder Hits aus Rock und Pop – all dies präsentiert die Band „livehaftig“ mit ordentlich „Schmackes“ und das Publikum wird begeistert mitgehen.

„Kump“, Derkere Str. 12: Alle AC/DC Fans dürfen auf keinen Fall den Auftritt der Band „Black/Rosie“ verpassen. Die fünf Musikerinnen präsentieren ausschließlich die Musik ihrer australischen Vorbilder – The craziest Tribute to AC/DC!

„Zum Törchen“, Niedere Mauer 1: Mit „Massimo Grande & Anna Estera“ hat man zwei Vollblutmusiker verpflichtet, die gesanglich keine Grenzen kennen und für richtig gutes Entertainment sorgen werden.

Kartenvorverkauf und Abendkasse

Ein Armbändchen kaufen und man hat überall freien Eintritt in den beteiligten Lokalen. Die Bändchen sind im Vorverkauf für 10,00 € an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

  • In allen beteiligten Lokalen
  • Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, Bahnhofstr. 18
  • BWT Brilon Wirtschaft und Tourismus GmbH, Derkere St. 10
  • Taxi / Mietwagen /Kurier Andre Meier

An der Abendkasse der beteiligten Lokale kann man ab 19.15 Uhr das Ticket für 14,00 € erwerben.

Text und Foto: Ursula Schilling

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly