Schwerverletzte nach Verkehrsunfall / Diebe brechen Auto auf

Print Friendly
Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Brilon:  Am Mittwochabend kam es in Thülen auf der Nehdener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Briloner fuhr mit seinem Auto auf der Nehdener Straße in Richtung Thülen. Im Einmündungsbereich zur Straße „In den Grund“ kollidierte er mit dem Wagen einer 46-jährigen Frau aus Brilon. Diese kam aus der Straße „In den Grund“ und beabsichtigte abzubiegen. Beide Personen wurden bei dem Verkehrsunfall schwerverletzt und wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Diebe brechen Auto auf und entwenden Werkzeug

Brilon:  In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen unbekannte Täter in Alme in der Burgstraße einen Transporter auf. Die Täter stachen ein Loch in die Schiebetür. Hierdurch konnten sie die Tür öffnen und ins Wageninnere gelangen. Die Täter entwendeten diverse Werkzeuge und Baumaschinen. Es entstand ein hohe Sachschaden. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Brilon unter 02961 /90 200.

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly