Zukunftsweisende Technologien

Print Friendly
Brilon-Totallokal: Große Freude stellte sich beim Berufskolleg Olsberg ein…

brilon-totallokal:  Große Freude stellte sich beim Berufskolleg Olsberg ein, als am 16. März ein weiterer Scheck an das Projektbüro Biotechnologie am Berufskolleg Olsberg übergeben wurde. Bereits zum achten Mal wurde eine Förderung des Fonds der Chemischen Industrie CIT in Höhe von 16.635 Euro genehmigt und zeigt den Erfolg des Projektes mit seinen 160 vernetzten Schulen im Regierungsbezirk Arnsberg. 

In Anwesenheit von Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer, Lehrern und Mitarbeitern ließ Schulleiter Volker Dietrich in seiner Eröffnungsrede erkennen, wie wichtig neue Technologien im Bereich Bio- und Chemietechnologie sind und machte auf die vielseitigen, zukunftsweisenden Möglichkeiten der Chemie, Mikro-, Molekular- und Neurobiologie an der Olsberger Berufsschule aufmerksam.

Uwe Wäckers, vom Fonds der Chemischen Industrie VCI, der Überbringer des Schecks, zeigte auf, wie wichtig derartige Technologien in der Zukunft werden.  

Anschließend stellte Dr. Bernd Wilmers, als Projektleiter der Biotechnik, eine Reihe interessanter Bereiche vor und erklärte die Verwendung des Geldes. Eine der Investitionen sind Dampfsterilisationsgeräte für große Behälter, die im Labor unter der Leitung von Dr. Daniela Hachmann Verwendung finden. 

Die Gesamtfördersumme beläuft sich bis heute auf knappe 70.000 Euro. Insgesamt ist das Berufskolleg gut aufgestellt. Die praxisnahen und experimentellen Labore sind fit für die Zukunft.

Quelle: Marc Schluer

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly