Hochsauerländer präsentieren 5. Element

Print Friendly
Musikverein Hoppecke lädt zu 56. Jahreskonzert ein

brilon-totallokal:  Hoppecke.  Am Samstag, den 8. April 2017, lädt der Musikverein Hoppecke alle Freunde moderner und klassischer Blasmusik zu seinem 56. Jahreskonzert in die Schützenhalle Hoppecke ein. Um 19.30 Uhr beginnt in diesem Jahr eine musikalische Interpretation der Elemente, bei welcher einmal mehr das Jugendblasorchester gemeinsam mit den Hochsauerländern mitwirken wird.

Unter dem Motto „Das 5. Element – Feuer Erde Wasser Luft Musik“ haben die Musikerinnen und Musiker mit ihren Dirigenten mit viel Freude und Motivation ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm für ihr 56. Jahreskonzert erarbeitet. Ein besonderes Highlight des Konzerts stellt in diesem Jahr eine Zeitreise in die Wälder des Sauerlands vor zehn Jahren dar. Hier wütete der Sturm Kyrill und hinterließ eine Schneise der Verwüstung, der der Komponist Otto M. Schwarze ein musikalisches Denkmal setzte. Man darf gespannt sein, wie der Musikverein Hoppecke die „luftige“ Naturgewalt inszeniert. Noch höher in die Lüfte schwingt sich das Orchester mit dem Graf-Zeppelin-Marsch und findet sich schließlich in einem feurigen Kampf in „Rocky on Broadway“ mit bekannten Melodien wie „Eye of the tiger“ wieder. Aber für Abkühlung wird gesorgt, wenn die Musiker sich beim Stück „Über den Wellen“ auf hohe See begeben. Die Freunde der Böhmischen Blasmusik werden natürlich auch auf Ihre Kosten kommen, wenn das „Böhmische Feuer“ oder auch die „Feuerfest Polka“ erklingen.

Der Musikverein Hoppecke freut sich auf Ihren Besuch und heißt Sie herzlich Willkommen. Lassen Sie sich auch in diesem Jahr wieder von einem nicht alltäglichen, abwechslungsreichen Konzertprogramm überraschen und tauchen Sie mit den Hochsauerländern am 8. April in die musikalische Welt der Elemente ein.

Quelle: Michaela Voss , 2.Schriftführerin  / Musikverein Hoppecke 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly