Emotionaler Abschied in der Marienschule

Print Friendly
Brilon-Totallokal: Zusammen waren sie 87 Jahre an der Marienschule tätig…

brilon-totallokal:  Gleich 2 Lehrerinnen und ein Lehrer wurden am letzten Schultag vor den Sommerferien vom Schulleiter Michael Stratmann und von der Schülervertretung verabschiedet. Zusammen waren sie 87 Jahre an der Marienschule tätig. Frau Gabriele Pröpper unterrichtete die Fächer Kunst und Mathematik und war selber schon Schülerin an der Marienschule gewesen. Mit ihrer künstlerischen Begabung hat sie gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern tolle Kunstwerke im Schulgebäude geschaffen.

Die Deutsch- und Religionslehrerin Frau Farke engagierte sich bei den Aufführungen der jährlichen Musicals und gestaltete musikalische Kunstwerke. Mit ihrer Menschenliebe und christlichen Überzeugungskraft hat sie die gesamte Schulgemeinschaft beeinflusst. Herr Wrede unterrichtete 36 Jahre lang Mathematik und Physik. Daneben vergab er die Mofa-Führerscheine und führte die Chronik der Marienschule. Die Verabschiedung auf dem Schulhof war sehr emotional und es flossen bei den Schülern viele Tränen.  Frau Pröpper bedankte sich bei den Schülern: „Wir haben euch viel gegeben, aber wir haben noch mehr von euch zurückbekommen.“ Im neuen Schuljahr verstärken  zwei neue Lehrerinnen das Lehrerkollegium.

Bildunterschrift : Die Schülersprecherin Hanna Schröder bedankt sich bei (von links) Gabriele Pröpper, Johannes Wrede und Wichtrud Farke für die schöne Zeit an der Marienschule.

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly