KFD Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle spendet für Kyrill-Tor

Print Friendly
Brilon-Totallokal: „Diese kleine Spende soll ein Zeichen auch dafür sein, wie wichtig uns der Wiederaufbau des Kyrill-Tors ist…“

brilon-totallokal:  Wenige Tage vor der Fertigstellung des Kyrill-Tores in Petersborn trafen sich einige Vorstandsmitglieder der KFD Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle an der Baustelle mit Ortsvorsteher Wolfgang Diekmann. Sie übergaben ihm eine Spende von 100,– €  für den Wiederaufbau. Die 2. Vorsitzende der KFD Dorothea Engemann:  „Diese kleine Spende soll ein Zeichen auch dafür sein, wie wichtig uns der Wiederaufbau des Kyrill-Tors ist. Ein Wahrzeichen für unseren Ort und weit darüber hinaus.“  Der Ortsvorsteher dankte der KFD und stockte diese Spende selbst um den gleichen Betrag auf.

Das Bild zeigt von links nach rechts: Uschi Diekmann, Conny Hillebrand, Wolfgang Diekmann und Dorothea Engemann / Bericht und Foto: KFD

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly