Der Geologische Sprung

Print Friendly
Brilon-Totallokal: Auf dem Sprung in die Vergangenheit

brilon-totallokal: Tauchen Sie tief in die Geschichte unserer Erde ein: Der Themenweg Geologischer Sprung bietet Ihnen faszinierende Einblicke in die Geologie. Auf engstem Raum prallen zwei augenscheinlich komplett unterschiedliche Landschaften aufeinander: die bewaldeten, diabasreichen Berge des Sauerlands und die Kalkkuppen der Briloner Hochfläche. Auf dem 8,5 Kilometer langen Rundweg eröffnen Ihnen zahlreiche Sichtrohre einen detaillierten Blick auf die auffälligen natürlichen Strukturen. Einen noch besseren Überblick bietet nur die in 634Metern Höhe liegende Aussichtsplattform auf der Bilsteinhalde, einem Abraumberg des angrenzenden Steinbruchs. Von dort aus erfreuen Sie sich an einer malerischen 360°-Aussicht über das Sauerland und das angrenzende hessische Bergland.

Der Waldfeenpfad in Brilon

Schon seit Urzeiten stehen Mensch und Wald in einer engen Beziehung zueinander. Dieser Verbundenheit werden Sie sich beim Wandern über den Briloner Waldfeenpfad schnellbewusst. Welche Bedeutung hatte der Wald für unsere Vorfahren? Und wie wichtig ist er für die Zukunft? Der Waldfeenpfad informiert Sie auf interaktive Weise und liefert Ihnen zahlreiche Anregungen und Denkanstöße. Als Symbolfigur fungiert die Briloner Waldfee, die Ihnen beim Verstehen des Ökosystems Waldhelfen wird.

Interaktives Walderlebnis

Erst 2015 wurden diese beiden neuen Erlebniswege „in Betrieb genommen“ und binden den Wanderer mit allerlei Erlebnisstationen in die Geheimnisse des Waldes und der geologischen Besonderheiten ein. Besuchen Sie die Aussichtsplattform des geologischen Sprungs oder lernen Sie auf dem Feenpfad, was ein Summstein und ein Massagebaum ist.

Quelle: Tourismus Brilon Olsberg GmbH, Derkere Str. 10a, 59929 Brilon, Tel. 02961-96990. Weitere Infos: www.tourismus-brilon-olsberg.de

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly