Temposünder unterwegs

Print Friendly
Blaulicht-Nachrtichten:  Spitzenreiter war der Mann aus Ense. Er wurde mit 167 hm/h gemessen…

Brilon:  Der Verkehrsdienst der Polizei im Hochsauerlandkreis hat am Donnerstagnachmittag die Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 251 gemessen. Hier gilt ein Tempolimit von 100 km/h. Insgesamt waren 24 Fahrerinnen und Fahrer zu schnell. Besonders auffällig waren ein 51-jähriger Mann aus Willingen und ein 49-jähriger Mann aus Ense. Der Willinger missachtete zunächst die Haltezeichen der Polizisten, konnte anschließend aber kontrolliert werden. Der Mann war 30 km/h zu schnell. Spitzenreiter war der Mann aus Ense. Er wurde mit 167 hm/h gemessen. Gegen beide Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

„Geschwindigkeit ist der Killer Nr. 1 auf den Straßen. Auch in Zukunft wird die Polizei im Hochsauerlandkreis die Geschwindigkeit kontrollieren.“

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen