Größere Schlägerei zwischen 15 bis 20 Personen am Briloner Bahnhof

Print Friendly
Blaulicht-Nachrichten: POL-HSK – Größere Schlägerei in Brilon gemeldet…
 

Brilon:  Am Mittwochabend wurde der Polizei eine größere Schlägerei zwischen 15 bis 20 Personen am Briloner Bahnhof gemeldet. Als die ersten Polizeikräfte nach zwei Minuten eintrafen, waren noch sechs junge Männer vor Ort. Als die 17- und 18-jährigen Zuwanderer flüchten wollten, wurden sie durch den Diensthundeführer gestellt. Die Männer leugneten an einer Schlägerei beteiligt gewesen zu sein. Sie waren nicht verletzt. Eine Fahndung nach möglichen Beteiligten der Auseinandersetzung verlief ohne Erfolg. Bislang konnten keine möglichen Geschädigten ermittelt werden. Die Polizei fragt: Wem ist am Mittwoch gegen 19 Uhr eine größere Gruppe im Bereich des Briloner Bahnhofs aufgefallen. Gibt es Zeugen der gemeldeten Auseinandersetzung? Hinweise nimmt die Polizei in Brilon unter 02961 – 90 200 entgegen.

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly