Zwischenbilanz Winterberger Winterdorf: Veranstalter und Aussteller sind sehr zufrieden

Print Friendly, PDF & Email
Winterberg: Mehr Gäste als im vergangenen Jahr / Programm-Schalter wird auf Jahreswechsel gelegt

brilon-totallokal: Winterberg.  Das Winterberger Winterdorf wird sehr gut angenommen. Dieses Zwischenfazit haben die Veranstalter der Winterberg Veranstaltungs GmbH zum Ende der Weihnachts-Feiertage gezogen. Auch die Aussteller zeigen sich mit der guten Atmosphäre und der Besucher-Resonanz sehr zufrieden. Insbesondere über Weihnachten, aber auch schon in der ersten Winterdorf-Woche nutzten sehr viele Einheimische und Urlauber die Möglichkeit, im Winterdorf eine kleine Auszeit zu nehmen und sich vom Angebot der 20 urigen Hütten einfangen und inspirieren zu lassen. Nach dem Weihnachtsfest legen die Veranstalter nun den Programmschalter um in Richtung Silvester.

Neue Sauerlandhütte ist der Besucher-Magnet

„Wir freuen uns sehr, dass insbesondere die Einheimischen das Winterdorf so gut annehmen. Da verzeichnen wir im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Steigerung“, sagte Winterdorf-Sprecher Jürgen Schäfer am zweiten Feiertag. Auch die Resonanz bei den Urlaubern sei sehr gut. „Ein richtiger Besucher-Magnet ist die neue Sauerlandhütte. Es ist fantastisch, wie die Gäste dieses Angebot annehmen. Da haben wir bei der Investition die richtige Entscheidung getroffen. Und die Sparkassen EisArena ist und bleibt ein Glanzlicht für die jungen Gäste“, so Jürgen Schäfer weiter. Die enorme Resonanz von Gästen und Einheimischen macht sich auch bemerkbar bei den Ausstellern, die nun auch in der Woche vor und an Silvester vor dem Hintergrund der sehr guten Buchungs-Situation in der Ferienregion Winterberg auf weiterhin großen Zuspruch hoffen.

Das Rahmenprogramm nimmt nach den Feiertagen nun wieder Fahrt auf. Heute, Mittwoch, wird Eisbildhauer Joachim Knorra wieder ein Kunstwerk von 15 bis 17 Uhr kreieren. Das Stockbrotbacken mit Timo findet am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils um 16 Uhr statt, Treffpunkt ist vor der Sauerlandhütte. Die Eis-Disco steigt am Mittwoch und Donnerstag jeweils von 18 bis 20 Uhr, natürlich ist auch vorher schon Eislaufen möglich.

Silvester-Party mit DJ Käpt’n Käse, Feuerwerk und freiem Eintritt

Und es gibt jede Menge Partys am Silvester-Wochenende. Los geht es am Freitag, 29. Dezember, um 19 Uhr mit DJ Danny Meurs, tags darauf gastiert Gerd Deimel um 15 Uhr mit seinem Drehorgel-Team im Winterdorf. Ab 19 Uhr ist am kommenden Samstag Party mit DJ Timo B. Am Sonntag stehen natürlich alle Zeichen auf Jahreswechsel mit einer entsprechenden Mega-Party. Der über die Region hinaus bekannte DJ Käpt’n Käse wird an Silvester ab 20 Uhr für die passende Stimmung im Winterdorf sorgen. Der Eintritt ist wie immer frei, das Jahr 2018 darf bis tief in die Nacht begrüßt werden und das passende Feuerwerk darf natürlich auch nicht fehlen. Einen Tag nach der rauschenden Party gibt der Chor „Singing Circle“ am 1. Januar 2018 um 15 Uhr ein Neujahrskonzert.

Fakten-Box:

  • Die Kernöffnungszeiten sind außerhalb der Ferien täglich von 14 bis 20 Uhr, in den Ferien täglich von 11 bis 20 Uhr sowie am 1. Januar 2018 von 14 bis 20 Uhr;
  • Weitere Infos gibt es zudem im Internet unter www.winterberger-winterdorf.de sowie bei Facebook unter der Adresse www.facebook.com/WinterbergerWinterdorf/;
  • Das komplette Programm finden Interessierte auf der Winterdorf-Webseite sowie im Flyer, der unter anderem in den Tourist-Informationen kostenlos erhältlich ist.

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen