„Große Karnevalssitzung in Wülfte am 3. Februar 2018“

Print Friendly
Brilon-Totallokal: Wülfter Narrenvolk im neu eröffneten Saloon außer Rand und Band…

brilon-totallokal: Wülfte.  Am Samstagabend war das Wülfter Narrenvolk im neu eröffneten Saloon außer Rand und Band. Das dreistündige Programm wurde nach dem Einzug des Elferrates mit der Funkengarde eröffnet. Den Auftakt machte „Oversize Model“ Karin Maas, die über die Besonderheiten der Modewelt berichtete. Die Funkengarde präsentierte sich mit neuen Mitgliedern und zeigte sich bei einem großartigen Tanz von ihrer besten Seite. Im Anschluss berichtete Elke Becker gekonnt über die kleinen und großen Missgeschicke des Wülfter Dorflebens, wobei viele Zeitgenossen ihr Fett weg bekamen. Vor allem die Baustellenhighlights sorgten für Heiterkeit. Sherriff Markus Krämer führte auch in diesem Jahr mit Witz und Charme durch das gut gefüllte Programm.

Auch der „Sparclub Lady“ konnte mit seinem musikalischen Meisterwerk überzeugen. Zum zweiten Mal wurde das Programm durch unser Nachbardorf Alme bereichert. Die Liebesgeschichte zwischen Milch und Schokolade wurde besonders „Süß“ tänzerisch dargestellt. Auch das „Mopetclübchen“ aus’m Wenster trug zum gelungenen Abend bei. Zum Ende rockten die „Crazy Dancers“ als fester Bestandteil des Wülfter Karnevals, die Bühne. Das große Finale mit allen Aktiven bildete einen fulminanten Abschluss des Abends. Bis in die frühen Morgenstunden sorgte die Tanz- und Showband „Headline“ für Partystimmung.

Allen Aktiven und Helfern gilt ein besonderer Dank für das super Karnevalsprogramm.

Quelle: Christian Göke

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly