Knieprobleme lösen Besucher „Ansturm“ auf Briloner Krankenhaus aus…

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Erster Vortrag zum Thema „Wenn das Knie Probleme macht“ voll besetzt

brilon-totallokal: Die Themenwahl des Chefarztes Dr. med. Ulrich Schmidt scheint genau den „Nerv der Zeit“ getroffen zu haben – im wahrsten Sinne des Wortes. Bereits nach kürzester Zeit war die maximal mögliche Anzahl an Reservierungen für die Veranstaltung im Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon erreicht, weshalb aus Sicherheitsgründen keine weiteren Besucher mehr aufgenommen werden konnten. Kurz danach wurde bekanntgegeben, dass eine Ersatzveranstaltung am 7. März angeboten werden kann. Noch bevor die Pressemitteilung von allen lokalen Zeitungen gedruckt werden konnte, war auch die zweite Veranstaltung restlos ausgebucht. Doch woher kommt das große Interesse?

„In meinem persönlichen Umfeld kenne ich viele, die regelmäßig über ‚den Ärger mit dem Knie‘ klagen – auch ich bin nicht verschont geblieben. Da kommt so eine Veranstaltung wie heute Abend gerade richtig“, beschreibt eine Teilnehmerin ihre persönlichen Erfahrungen. Der enorme Ansturm bestätigt somit aktuelle Zahlen, nach welchen bis zu 10% der Bevölkerung über Probleme am größten Gelenk des Körpers klagen. Daher bot Dr. med. Ulrich Schmidt, Chefarzt der Fachabteilung für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin den Besuchern am Mittwochabend nicht nur einen spannenden Überblick über verschiedene Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten, sondern stellte sich zusätzlich mit seiner jahrelangen Expertise den individuellen Fragen aus dem Publikum. Unterstützt wurde er dabei von dem Experten Sven Wienecke, Physiotherapeut im Zentrum für Rehabilitation & Prävention „Promotio“ am Krankenhaus Brilon, welcher auf die besonderen Therapiebestandteile der Rehabilitation und Krankengymnastik näher einging. Beide Referenten freuten sich sehr über die aktive Beteiligung der Zuschauer und hoffen, mit ihren Tipps zur Prävention einen Beitrag zur Linderung des ‚Volksleidens‘ leisten zu können.

Quelle: Ann-Kathrin Eimer, Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon gGmbH

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen