REMBE Auszubildende belegen 1. Platz bei Azubi-Film-Projekt der IHK

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Erstmalig nahmen die Auszubildenden der REMBE GmbH Safety + Control am diesjährigen Azubi-Film-Projekt der IHK teil.

brilon-totallokal: Im Rahmen dieses Projekts war die Aufgabe, einen 2-Minütigen Image-Film über die angebotenen Ausbildungsberufe im Unternehmen vorzustellen. Einzige Voraussetzung dabei, der Film durfte ausschließlich mit der Handykamera gefilmt werden.

Um zuerst einige Grundlagen im Bereich Kameraführung und Videoschnitt zu erlernen, nahmen die derzeit 10 REMBE Azubis im November letzten Jahres an einer „Kickoff Veranstaltung“ teil, bei der einige Dinge erlernt wurden, die beim Filmen und während des Videoschnitts stets beachtet werden sollten.

Von nun an war es Aufgabe der Auszubildenden, sich selbst Gedanken über ein ansprechendes Video zu machen und die gesammelten Ideen umzusetzen.
Bis Mitte Januar hatten Diese Zeit, den Film fertig zu stellen und bei der IHK einzureichen. Dieser wurde von einer Fachjury bewertet.
Die besten 5 Videos aller teilnehmenden Unternehmen wurden am 20.02.2018 in Arnsberg geehrt. Hier belegte REMBE den ersten Platz.

Das fertige Video kann auf der REMBE Webseite unter www.rembe.de/unternehmen/jobs/ausbildung angeschaut werden.

Auch abseits des Video Contests wurden die REMBE Azubis in den letzten Jahren aufgrund herausragender Leistungen innerhalb der Ausbildung wiederholt ausgezeichnet. Das freut nicht nur Geschäftsführer Stefan Penno, auch die Teamleiter freuen sich aufgrund des stetigen steigenden Auftragseingangs über die tatkräftige Unterstützung der Azubis.

Derzeit bietet REMBE vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblichen Bereich an. Die alleinige Ausbildung zur Industriekauffrau/-mann oder in Kombination mit einem Studium zum Betriebswirt aber auch eine Ausbildung zur Kauffrau/-Mann für Marketingkommunikation kann bei REMBE begonnen werden. Allerdings kommen auch die Ausbildungen im technischen und gewerblichen Bereich nicht zu kurz. Es werden unter anderem die Ausbildungsberufe Fachinformatiker/in für Systemintegration oder auch Industriemechaniker/in auch innerhalb eines dualen Bachelor Studiums zum/zur Maschinenbauingenieur/in angeboten.

BU.: Die REMBE Azubis freuen sich über den ersten Platz bei Azubi-Film-Projekt

Quelle: Sandra Drawe, REMBE® GmbH Safety + Control

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen