Hiebammen Hütte: Verkehrsunfall mit flucht und Trunkenheit

Print Friendly, PDF & Email
Blaulicht-Nachrichten: Während der gesamten Maßnahme war die Beschuldigte den Beamten gegenüber durchgehend aggressiv…

brilon-totallokal: 59929 Brilon, Burhagener Weg. Am 30.03.2018 gegen 23:20 Uhr stieg nach Angabe von Zeugen eine alkoholisiert 43jährige Frau aus Brilon in ihr geparktes Fahrzeug, welches sie an der „Hiebammen Hütte“ abgestellt hatte, um nach Hause zu fahren. Der Versuch sie am Losfahren zu hindern, scheiterte. Die Brilonerin fuhr zweimal rückwärts gegen einen angrenzenden Holzzaun, wodurch Sachschaden sowohl am PKW, als auch am Zaun entstand.

Danach entfernte sich die Beschuldigte zunächst fußläufig, unerlaubt vom Unfallort. Durch einen weiteren Zeugen wurde die Frau einige Meter vom Unfallort festgehalten. Die hinzugerufene Polizei ordnete eine Blutentnahme an. Hierzu wurde die Frau der Polizeiwache Brilon zugeführt.

Während der gesamten Maßnahme war die Beschuldigte den Beamten gegenüber durchgehend aggressiv. Des Weitern kam es durch sie mehrfach zu Beleidigungen, zum Nachteil der Beamten. Neben der Blutprobe und der Anzeige des Verkehrsverstoßes, wurde hinsichtlich der Beleidigungen eine gesonderte Anzeige gefertigt.

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen