Grußwort des Bürgermeisters Herrn Dr. Christof Bartsch zum Briloner Schützenfest 2018

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Ein besonderer Gruß zum Schützenfest gilt vor allem dem Königspaar der St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon, Thomas und Marion Fiedler. 

brilon-totallokal: Sehr geehrte Brilonerinnen und Briloner, liebe Schützenbrüder, verehrte Gäste aus nah und fern, wie schnell doch die Zeit vergeht – wieder einmal sind wir mittendrin in der Schützenfestsaison im Sauerland. Ich freue mich darauf, Sie alle in Brilon begrüßen zu dürfen, wenn es am 23. Juni 2018, nach den ersten Blasmusiktönen und dem Läuten der Glocken unserer Kirchen, heißt: „Herzlich Willkommen zu vier stimmungsvollen Schützenfesttagen der St. Hubertus Schützenbruderschaft 1417 Brilon und zur Schnade 2018!“

Ein besonderer Gruß zum Schützenfest gilt vor allem dem Königspaar der St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1417 Brilon, Thomas und Marion Fiedler. Das Königspaar und sein Hofstaat haben die Bruderschaft und damit auch die Stadt Brilon im vergangenen Jahr vorbildlich repräsentiert. Vielen Dank dafür!

Ein herzliches „Dankeschön!“ gilt abermals den Männern der Schützenbruderschaft St. Hubertus, die wieder einen großen Teil ihrer Freizeit für die Vorbereitungen von vier unvergesslichen Tagen geopfert haben und auch deren Frauen und Familien, die dabei Unterstützung leisten. Danke auch den Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung und vom städtischen Bauhof, die mit den Vorbereitungsarbeiten beauftragt worden sind.

Seit nunmehr 630 Jahren machen sich die männlichen Briloner Bürger alle zwei Jahre auf den Weg, um im Uhrzeigersinn jeweils ein Fünftel ihrer Stadtgrenze zu kontrollieren. Nach zehn Jahren und rund 130 km kann Mann stolz sagen: „Ich bin einmal rum!“ Das vermittelt das endgültige Gefühl, dazu zu gehören und Teil des auf Tradition beruhenden und für Gegenwart und Zukunft so wichtigen Geschehens zu sein.

Heimat – ein aktuell viel strapazierter Begriff – ist da, wo Menschen sind, die einem nahe stehen. So verstanden wollen das Schützenfest und auch die traditionelle Briloner Schnad Brücken in die Heimat schlagen. Es sollen Tage der Begegnung sein, wo alte Freundschaften gefestigt und neue geschlossen werden. Allen Neubürgern unserer Stadt bieten sie die Möglichkeit, hineinzufinden in die neue Heimat und Kontakte zu knüpfen.

Lassen Sie alle, die an den Festtagen anwesend sind, den Alltag hinter sich und genießen Sie, bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein und im Kreise vertrauter Menschen, unser Schützenfest, die Schnade, gute Schützenfestmusik und unsere wunderschön geschmückte Hansestadt.

Ich freue mich auf ein schönes Fest und ein paar gesellige Stunden mit Ihnen.

Den Anwärtern auf die Königswürde wünsche ich am Schützenfestmontag ein gutes Auge, eine sichere Hand und das nötige Glück.

BU.: Schützenfest 2017

Ihr Bürgermeister  Dr. Christof Bartsch

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen