Der erste Tag bei der Sparkasse Hochsauerland

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Der erste Tag war der 01.08.18 für fünf Auszubildende, vier Bankkauffrauen und seit langem mal wieder eine Kauffrau für Versicherungen und Finanzen.

brilon-totallokal: Bei strahlendem Sonnenschein konnten die fünf neuen Auszubildenden in diesem Jahr zum ersten mal auch in „business casual“ starten , so Ausbildungsleiterin Christiane Plinge, da die Sparkasse Hochsauerland bereits seit dem ersten Juni auf „Kundennähe statt Anzugnähte“ setzt .

Was auch für die Auszubildenden neben Hosenanzug oder Kostüm das Tragen gepflegter Freizeitkleidung ermöglicht. Am Inhalt der abwechslungsreichen und anspruchsvollen Ausbildung ändert dies aber nichts. Dabei wird die duale Ausbildung in Betrieb und Berufsschule durch zahlreiche fachspezifische Schulungen und Trainings, videounterstütztes Lernen mit „Prüfungs-TV“ und den digitalen Ausbildungsnachweis ergänzt.
Derzeit bildet die Sparkasse insgesamt 16 junge Leute aus. Bereits seit 2014 wird auch die Kombination aus Ausbildung und dualem Studium angeboten, bei der die Auszubildenden in viereinhalb Jahren drei Abschlüsse erwerben: Bankkaufmann, Sparkassenbetriebswirt und Bachelor of Science/Bachelor of Arts. Gerne nimmt die Sparkasse auch noch Bewerbungen für 2019 entgegen.

Bildunterschrift: vlnr.: Greta Buschfort, Valeria Daum, Anna-Lena Schmidt, Melanie Schmidt, Ausbildungsleiterin Christiane Plinge, Milena Beule

Quelle: Bernhard Hohmann, Sparkasse Hochsauerland

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen