Der Notfallordner

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Dieser Ordner ist auch wichtig für junge Familien!

brilon-totallokal:  Der Vorsorgefachmann Manfred Sack aus Brilon hat bei der Kolping-Seniorengemeinschaft einen interessanten und sehr wichtigen Vortrag gehalten. “Wer denkt schon gerne über das Alter oder über einen plötzlichen Unfall sowie eine schwere Erkrankung nach? Es ist geradezu menschlich, die unangenehmen Angelegenheiten des täglichen Lebens zu verdrängen”, so der Referent zu Beginn des Vortrages.

Und so machte der Experte auf die frühzeitigen Vorkehrungen aufmerksam, die sich bei gesundheitlichen oder unfallbedingten Beeinträchtigen ergeben können. Viele Fragen, die sich in plötzlichen Notfallsituationen ergeben, müssen oftmals unter einem enormen Zeitdruck beantwortet werden. Es geht teilweise um Entscheidungen, die unter Berücksichtigung sensibler Rahmenbedingungen gefällt werden müssen. “Mit einem Notfallordner können Angehörige, die Mediziner sowie Pflegepersonal erheblich entlastet werden, wenn gezielte Vorsorgemaßnahmen geregelt sind”, erklärte der Berater. “Der Notfallordner ist Wegweiser und Informationsquelle”.

Über zwölf wichtige Themenfelder informierte Manfred Sack die interessierten Zuhörer:
* Krankenakten – Stationäre und ambulante Behandlungen
* Dienstleister im Notfall … Ansprechpartner, Röntgen-Pass
* Private Vorsorge & Absicherungen … Berufsunfähigkeitsversicherung, Risikolebensversicherung
* Berufliches & Rente … Private Unfallversicherung, betriebliche Altersversorgung
* Verträge, Abos und Mitgliedschaften … Versorgungsunternehmen, Urkunden, Mitgliedsausweise
* Vorsorgevollmacht & Betreuungsverfügung
* Patientenverfügung & weitere Willenserklärungen
* Testament und Bestattungsverfügung
* Kontovollmacht & Finanzen … Bankvollmacht, zeitlichen Wirkungsbereich
* Aufbewahrung wichtiger Dokumente & Passwörter
* Persönliche Informationen & Notfallplan
* Kontaktdaten von Angehörigen

Eine Empfehlung vom Fachmann: Bei der Erstellung von Vollmachten und Dokumenten immer einen Rechtsanwalt oder Notar befragen. Keine Verfügungen etc. von der Stange unterschreiben, bei der Sie nur Kreuze setzen müssen!
Weitere Informationen unter www.notfall-ordner.de oder https://www.facebook.com/Notfallordner

Quelle: Walter Hoffmann / Bild: Sabrinity.com

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen