Bilder: Stadtschützenfest Madfeld

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: (Hier zu den Bildern) Am letzten Samstag wurde im Rahmen des Stadtschützenfestes bei der St. Margaretha Schützenbruderschaft in Madfeld der neue Briloner Stadtschützenkönig ermittelt.

brilon-totallokal: Bei einem spannenden Vogelschießen, an dem die amtierenden Könige von 16 Vereinen und Bruderschaften teilgenommen haben, gelang Sven Berg vom Heimat- und Schützenverein Petersborn-Gudenhagen 1956 e.V. der entscheidende Treffer. Mit dem 129. Schuss sicherte sich der 29-jährige Mitarbeiter der Firma Centrotherm in Brilon die Würde des Stadtschützenkönigs für die nächsten drei Jahre. Zur seiner Königin ernannte er die 22-jährige Julia Kolditz (Foto links mit Bürgermeister Dr. Christof Bartsch). Die Krone holte Krone Jens Schluer (St. Antonius Radlinghausen) den Reichsapfel Patrick Decker (St. Margaretha Madfeld) und das Zepter Christian Mester (St. Johannes Altenbüren). Die Flügel schoss Roland Bunse (St. Hubertus Brilon). Am Montag fand das Fest bei einem Frühstück unter musikalischer Begleitung durch die Madfelder Oldies und der Schlagersängerin Conny Engel einen stimmungsvollen Abschluss.

Bereits am letzen Freitag werde der neue Stadtjungschützenkönig ermittelt. Jonas Korsinski von der St. Ludgerus Schützenbruderschaft Alme 1901 e.V. wurde neuer Stadtjungschützenkönig des Stadtschützenverbandes Brilon. Bei einem spannenden Vogelschießen mit 27 Teilnehmer holte er mit dem 149. Schuss das hölzerne Wappentier von der Stange. Zur neuen Stadtjungschützenkönigin erkor er Kaja Ebert (Foto rechts). Die beiden regieren nun für drei Jahre die Jungschützen des Briloner Stadtverbandes. Die Krone sicherte sich Fabian Gneckow (St. Sebastian Alme), den Reichsapfel Daniel Kautz (St. Laurentius Rösenbeck) und  das Zepter Maximilian Münstermann (St. Hubertus Brilon). Den linken Flügel schoss Leon Kahlenberg (St. Josef Scharfenberg) und den rechten Flügel Maximilian Münstermann (St. Hubertus Brilon).

Am Montag fand das Fest bei einem Frühstück unter musikalischer Begleitung durch die Madfelder Oldies und der Schlagersängerin Conny Engel einen stimmungsvollen Abschluss.

Bild: Ulrich Trommer

Quelle: Elisabeth Meschede

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen