Caritaskonferenz spendet für Kita St Elisabeth Brilon

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Eine Spende über 500.00€ überbrachte der Vorstand der Caritaskonferenz Brilon

brilon-totallokal: – Silvia Sanow, Waltraud Kowalewicz und Meta Hester-  Anfang September als Zuschuss für das Mittagessen der Kinder der Kita St. Elisabeth in Brilon an Kitaleitung Manuela Elias.

Ab diesem Jahr werden in der Kita auch erstmals Kinder unter 1 Jahr betreut, fast alle der 76 Kinder der Kita werden ganztags betreut.

Im Rahmen der Spendenübergabe wurden auch die neu renovierten Räumlichkeiten für die Kleinsten in den Blick genommen.

Die Vorsitzende des Elternrates, Carolin Geißler, bedankten sich im Namen der Elternschaft für die großzügige Spende.

Das Geld kommt Familien mit Unterstützungsbedarf  zugute.

Die Caritaskonferenzen übernehmen in den Pfarrgemeinden sozial-caritative Aufgaben in selbstständiger Verantwortung. Bis in die 1960 Jahre waren die heutigen Caritaskonferenzen unter dem Namen „Elisabeth-Verein“ bekannt, da es sich bei der Hl. Elisabeth von Thüringen um den Schutzpatron der Caritas handelt.

Ein tolles Zeichen des Miteinanders, ganz im Sinne der heiligen Elisabeth, Schutzpatronin der Kita, die sich auch ein Leben lang um Bedürftige kümmerte.

Das Foto zeigt den Vorstand der Caritaskonferenz- vorne sitzend von links nach rechts- Waltraud Kowalewicz, Silvia Sanow und Meta Hester,

links stehend Kitaleitung Manuela Elias, rechts stehend Elternratsvorsitzende Carolin Geißler.

Quelle: Manuela Elias, Kindertageseinrichtung St. Elisabeth

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen