Chorkonzert der Neuen Chorwerkstatt Brilon in der St.-Martinus-Kirche Bigge am Sonntag, 30.09.18 um 17.00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Der Kammerchor und der Coro piccolo der Neuen Chorwerkstatt Brilon laden am Sonntag, den 30.09.18, um 17.00 Uhr zu einem Konzert in die St.-Martinus-Kirche in Bigge ein.

brilon-totallokal: Gemeinsam mit den Solisten Kerstin Figge (Klarinette), Christiane Voth (Harfe) und Hanno Schiefner (Orgel) werden Werke unter dem Motto „Nothern Lights“ präsentiert.

Der lettische Komponist Erik Esenvald, 1977 in Priekule geboren, ist einer der gefragtesten Komponisten unserer Zeit. Seine Werke sind mittlerweile weltweit bekannt und beliebt. Zu seinen bekanntesten Chorkompositionen zählt „Nothern Lights“.

Samuel Barber, 1910 in West Chester geboren, galt als einer der begabtesten amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Bekannt wurde er mit seinem „Adagio für Streicher“ Opus 11. Dieses Werk hat all seine anderen Werke überstrahlt.

Die Karten für dieses Konzert, das von der Sparkasse HSK unterstützt wird, sind bei Touristik und Stadtmarketing Olsberg, Ruhrufer 32 für 12 Euro (Erwachsene) und 8 Euro (Schüler) erhältlich.

Quelle: Rita Externbrink

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen