55. Briloner Wirtschaftsforum

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: „Standortstrategie – Wirtschaftsstandort Brilon 2030“

brilon-totallokal: „Was können wir heute tun, damit der Wirtschaftsstandort Brilon im Jahr 2030 genauso bedeutsam ist wie heute?“ Dies ist die Kernfrage, mit der sich eine Projektgruppe im letzten Jahr unter Führung der Agentur MODULDREI Standortstrategie GmbH aus Dortmund befasst hat. Herausgekommen ist ein Strategiekonzept, welches am 27. November 2018 im Rahmen des 55. Briloner Wirtschaftsforums in der Volksbank in Brilon der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Brilon hat als Wirtschaftsstandort in den letzten Jahren eine sehr positive Entwicklung genommen. Fanden 2010 noch gut 10.000 Menschen in Brilon einen sozialversicherungspflichten Arbeitsplatz, sind es heute über 13.500. Eine Steigerung von über 33 % die im HSK und der näheren Umgebung unerreicht ist. Die positiven Folgen sind für die Stadt u.a. höhere Steuereinnahmen. Aber alles Positive hat auch negative Folgen: So werden z.B. Bauland und Gewerbeflächen knapp und damit teurer. Auch der Arbeitsmarkt hat sich verändert. Bei 2,6 % Arbeitslosenquote in der Region herrscht praktisch Vollbeschäftigung. Doch die heimische Wirtschaft sucht weiterhin nach neuen Arbeitskräften. Wie kann die Stadt Brilon hier Unterstützung leisten? An welchen Stellschrauben kann eine Kommune wie Brilon drehen, damit auch in Zukunft die Rahmenbedingungen für Unternehmen passen, um vor Ort erfolgreich Wertschöpfung betreiben zu können? Nur wenn die Rahmenbedingungen passen, können langfristig Ausbildungs- und Arbeitsplätze sowie viele wichtige Infrastruktureinrichtungen erhalten und ausgebaut werden.

Es ist noch nicht lange her, da war die Arbeitslosigkeit in der Region bei Politik und Verwaltung eines der Hauptthemen. Dieses hat sich durch die beschriebene Entwicklung komplett geändert. Hinzu kommen neue Rahmenbedingungen durch Bund und Land. Hierauf muss vor Ort reagiert werden, mit neuen Ideen und Konzepten. Diese wurden im vergangen Jahr erarbeitet und werden durch Jörg Lennardt von der MODULDREI Standortstrategie GmbH vorgestellt.

Das 55. Briloner Wirtschaftsforum findet am 27. November 2018 um 19:00 Uhr in der Kundenhalle der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten  in Brilon statt. Eingeladen sind sowohl Unternehmer(innen) aus allen Branchen als auch interessierte Bürger(innen) aus Brilon und Umgebung. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis zum 23. November bei der BWT, Tel.: 02961/969920; Fax 02961/9699820; E-Mail: o.duelme@brilon.de, wird gebeten. Weitere Informationen finden Sie auf www.briloner-wirtschaft.de.

Foto: Ulrich Trommer

Quelle: ppa. Oliver Dülme, Wirtschaftsförderer BWT ∙ Brilon Wirtschaft und  Tourismus  GmbH

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen