Theater Strahl setzt ein fettes Ausrufezeichen

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Junges Publikum zwischen Betroffenheit und Begeisterung

brilon-totallokal: Mit freundlicher Unterstützung und dank der Förderung durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh zeigte das Team der BWT-Brilon Kultour das Jugendstück „Weißbrotmusik“ vor 250 Briloner Schülerinnen und Schülern mit ihrem Lehrpersonal. Und was so harmlos und mit viel Humor begann, sollte für alle Gäste im Briloner Bürgerzentrum einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Zum Stück: Aron, Nurit und Sedat sind in Deutschland aufgewachsen und stolpern zwischen Freundschaft und Verrat, zwischen Vaterland und Mutterliebe, zwischen Herkunft und Zukunft von einer Szene zur nächsten, ohne die Aufmerksamkeit des jungen Publikums auch nur eine Sekunde zu verlieren. Die Zuschauer werden durch eine beeindruckende Leistung der Schauspieler mitgenommen, jederzeit. Der Spagat von Komik zu Tragik und von Liebe zu Hass gelingt so gut, dass die Zuschauer am Ende nicht wissen, ob sie weinen oder lachen – ob sie klatschen oder schweigen sollen. „Diese Inszenierung ist mit Abstand das mitreissenste und berührendste Jugendstück, was ich je gesehen habe.“, berichtet eine sichtlich ergriffene Lehrerin. Im anschließenden moderierten Nachgespräch sitzen die fünf Schauspieler in Zivil im Bühnenbild und trocknen durch klare Antworten auch einige Tränen im Publikum. Und während es vor dem Theaterstück im Foyer bei der Menge an jungen Leuten noch relativ laut zuging, so sah man bei der Verabschiedung eher nachdenkliche und stille Theaterbesucher.
Weiter geht es in der Reihe „Junges Theater“ der BWT-Brilon Kultour am 4. April 2019 mit der Inszenierung „Krabat“.

Bilddaten:  Weissbrotmusik.jpg

Bildnachweis: Jörg Schlüter

BU.: Auch beim Nachgespräch zum Stück „Weißbrotmusik“ zeigen Schülerinnen und Schüler ihre Betroffenheit.

Quelle: Thomas Mester, Brilon Kultour

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen