Kinder der Kita St Elisabeth in Brilon laden alle Interessierten zu Musicalprojekt ein

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Wer baut mit an Noahs Arche?

brilon-totallokal: Eines Tages sagte Gott zu Noah: „Ein großer Regen wird kommen. Bau ein Schiff, auf dem deine Frau und deine Kinder in Sicherheit sind. Nimm auch von den Tieren je ein Paar mit an Bord, dann werde ich euch beschützen.“

Noah hörte auf Gott und baute eine Arche. Und als sie fertig war, kamen die Tiere.

Die Türen waren gerade verschlossen, da zogen schwere Gewitterwolken auf und es begann zu regnen. Vierzig Tage und Nächte. Bald war die ganze Erde überflutet.

Die Arche aber schwamm sicher auf den hohen Wellen. Dann hörte der Regen plötzlich auf und das Land wurde wieder trocken. Als Noah, seine Familie und die Tiere aus der Arche hinaustraten, sahen sie einen großen bunten Regenbogen am Himmel stehen. Noah freute sich. Den hat Gott uns geschickt. Seitdem gilt der Regenbogen als Zeichen, das Gott uns immer beschützt.

Diese Bibelgeschichte ist sicher Klein und Groß gut bekannt.

Die Kinder, Erzieherinnen  und der Elternrat der Kita St. Elisabeth in Brilon

laden alle interessierten Gemeindemitglieder herzlich ein,

sich im neuen Jahr im Rahmen eines Projektes noch näher mit der Arche Noah zu beschäftigen und dabei auch der Taube mit dem frischen Blatt eines Ölbaums im Schnabel auf die Spur zu kommen.

Die Idee zum Musical war im Rahmen der Re- Zertifizierung der Kita als Familienpastoraler Ort der Gemeinde entstanden. Ganz nach dem religionspädagogischen Jahresthema für alle katholischen Kitas im Erzbistum Paderborn : „Die Welt ist rund, die Welt ist bunt “ soll nun von Januar bis März gemeinsam gebastelt, gesungen  und musiziert werden.

Zum Auftakt sind alle Interessierten am Dienstag, 8. Januar um 17 Uhr in die Kita eingeladen, um gemeinsam mit dem 16 köpfigen Team rund um Kitaleitung Manuela Elias

und Gemeindereferentin Ute Stock zunächst der christlichen Botschaft   der Bibelgeschichte auf den Grund zu gehen.

Im Februar gibt es dann an mehreren Terminen freitags nachmittags für ALLE  Kamishibai- Erzähltheater, Kreativworkshops, gemeinsames Singen, Bühne bauen, Kostüme nähen und so weiter.

Die Aufführung findet am Samstag, 30.3. um 14.30 Uhr im katholischen Pfarrzentrum statt, berichtet Propst Dr. Reinhard Richter.

Alle weiteren Details können gerne telefonisch in der Kita erfragt oder auf der Homepage unter www.kita-st-elisabeth-brilon.deeingesehen werden.

Wer gerne mitmachen möchte oder Ideen zur Umsetzung hat, melde sich bitte bis Anfang Januar unter Tel. 02961/ 3936 in der Kita.

Quelle: Manuela Elias, Kindertageseinrichtung St. Elisabeth

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen