Leistungsspange der JFw erfolgreich durchgeführt

Print Friendly, PDF & Email

Brilon-Totallokal: Feuerwehrverband Hochsauerlandkreis e.V. tagte in Niedersfeld

brilon-totallokal:  Niedersfeld – Am vergangenen Samstag wurde eine der diesjährigen landesweiten Abnahmen der Jugendfeuerwehr Leistungsspangen, der höchsten Jugendfeuerwehrauszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr, in Winterberg- Niedersfeld durchgeführt. 24 Gruppen aus dem HSK aber auch aus Düsseldorf, dem Ruhrgebiet, dem Münsterland und Siegen-Wittgenstein hatten sich zur Abnahme der fünfteiligen (Schnellangriff, Staffellauf, Kugelstoßen, Löschangriff und Fragenbeantwortung) Prüfung in Niedersfeld angemeldet.

Bei der Begrüßung am frühen Vormittag konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Felix Strotmeyer neben den rund 220 teilnehmenden Jugendfeuerwehrmädchen und –jungen mit ihren Betreuern und einigen Wehrführern der teilnehmenden Feuerwehren auch stellv. Landrat Dr. Michael Schult und von der Kreisverwaltung die zuständige Fachbereichsleiterin Anja Menne und Fachdienstleiter Christoph Dürwald begrüßen.

Besonders erfreut war der KJFwWart, dass er gleich zu Beginn der Veranstaltung eine besondere Ehrung vornehmen konnte. Für seine langjährigen Verdienste um die Jugendfeuerwehr Eslohe, deren Gründungsmitglied er war und in der er langjährig als stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart tätig ist, konnte Felix Strotmeyer die Ehrennadel in Silber der Jugendfeuerwehr NRW an BI Michael Struwe überreichen.

Nachdem der Abnahmeberechtigte Stefan Jaeger, Hilchenbach die Blockeinteilung der 24 Gruppen vorgenommen hatte, konnten die Prüfungen vor den Augen der Schiedsrichter, die aus den verschiedenen Feuerwehren im HSK dies teilweise bereits seit vielen Jahren machen, auf dem vom Löschzug Niedersfeld mit Unterstützung weiterer Löschgruppen der Feuerwehr Winterberg bestens vorbereiteten Prüfungsparcours beginnen.

Nachdem alle Gruppen die Prüfungsstationen durchlaufen hatten, konnte der Abnahmeberechtigte Stefan Jäger am Nachmittag feststellen, dass alle Teilnehmer erfolgreich alle Prüfungen gemeistert hatten. Zur Übergabe der Leistungsspangen an die erfolgreichen Teilnehmer waren neben dem Wehrleiter der Feuerwehr Winterberg, StBI Wolfgang Padberg und Bürgermeister Werner Eickler auch die heimischen Parlamentsabgeordneten MdB Dirk Wiese und die MdL`s Klaus Kaiser und Mathias Kerkhoff aktiv.

Stefan Jaeger hob in seiner Abschlussrede besonders die Leistung einer Teilnehmergruppe hervor, deren 9 Mitglieder vor der erfolgreichen Teilnahme nicht einmal zusammen geübt hatten, da sie aus vier verschiedenen Feuerwehren ( Winterberg, Olsberg-Antfeld, Salzkotten und Sonsbeck) erst am Samstag als Gruppe zusammengestellt wurden.

Kreisjugendfeuerwehrwart Felix Strotmeyer dankte den Verantwortlichen des Löschzug Niedersfeld sowie Holger Knackstedt vom Vorstand der Jugenfeuerwehr HSK und den zahlreichen aktiven Kameradinnen und Kameraden für die perfekte Vorbereitung und den gelungenen Ablauf des Tages.

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen