Bewegen, Erleben und Siegen

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: 3. NRW Landesturnfest in Siegen vom 3. bis zum 6. Juni

brilon-totallokal:  Olsberg – Siegen – Alle 4 Jahre treffen sich die Turner aus ganz NRW zum Landesturnfest. Der diesjährige Ausrichter war die Stadt Siegen. Das Motto lautete “ Bewegen, Erleben und Siegen“.

10.000 Teilnehmer wurden an den 4 Tagen erwartet. Die Unterbringung erfolgte in Schulen, die im ganzen Stadtgebiet verteilt lagen.

Der TSV Bigge Olsberg war mit 14 Teilnehmer in der Realschule Oberes Schloss untergebracht. Begrüßt wurden die Teilnehmer von dem Gastgeberverein, der sich rund um die Uhr um die Bedürfnisse der Turnerinnen kümmerte.

Neben den vielen Höhepunkten wie die Eröffnungs – und Abschlussveranstaltung war die Turngala ein absolutes Highlight. Unter dem Motto Stark erlebten die Zuschauer eine Show, in der Elemente aus dem Turnen, der Akrobatik und anderen Sportarten zu kunstvollen Bewegungen vereint waren. Dazu gehörte das „National Danish Performance Team“ dass das Publikum mit einer 30 Minütigen Darbietung begeisterte.

Der Turnerjugendtreff bot allen an, die sich nicht gerade im Wettkampf befanden, ihre Zeit mit anderen sportlichen Betätigungen zu verbringen. Ein attraktives Angebot von Airtrack bis Parkour und Slackline konnten die Mädchen nutzen. Ebenso gab es eine Ecke zum Chillen.

Auf der Turnfestmeile in der Innenstadt konnte man sich nicht nur verpflegen. Neben den Turngauen, die dort ihre Informationstände hatten, gab es den ganzen Tag über auf der Magnetbühne Vorführungen von Vereinen.

Alles wurde unterstützt von einer tollen Organsiation. Die Turnerinnen wurden mit den eigens dafür eingerichteten Turnfest Buslinien zu den Wettkampfstätten und Schlafquartieren gebracht.

Auch auf sportlicher Ebene war das Turnfest ein voller Erfolg. In einem Starterfeld von 50 Teilnehmern belegte Ronja Gnad einen hervorragenden 16. Platz. Genauso hoch war die Leistung von Pia Gnad, die in einem Teilnehmerfeld von 108 Turnerinnen den 30. Platz belegte. Die anderen Turnerinnen Leonie Henke, Kathrin Patzsch, Jenny Schulz, Sina Starke, Lorina Schmidtke und Sarah Ruf belegten einen Platz im Oberen Drittel.

Nach 4 ereignisreichen Tagen traten die Olsberger Turnerinnen gut gelaunt den Weg in Richtung Heimat an. Sie freuen sich bereits jetzt auf das Deutsche Tunrfest in Berlin im Jahr 2017.

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen