Kontakt zu seiner Heimat nie abgerissen

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: 50 jähriges Priesterjubiläum von Pater Meinolf Kraft

brilon-totallokal:  Wülfte – Pater Meinolf, vielen noch als Hermann Kraft (Heiers) aus Wülfte bekannt, feiert in diesen Tagen sein 50 jähriges Priesterjubiläum. 1959 trat Hermann als junger Mensch in die Benediktinerabtei Münsterschwarzach in der Nähe von Würzburg ein. Diese Abtei gehört zu der Kongregation der Missionsbenediktiner von St. Ottilien. 1965 wurde er in dieser Abtei zum Priester geweiht, mit dem Ziel, einmal in der Mission das Wort Gottes zu verkündigen. 1967 wurde Pater Meinolf als Missionar nach Tansania ausgesandt, wo er seitdem lebt. Als Pfarrer hat Pater Meinolf verschiedene Pfarreien mit zum Teil über 10000 Gläubigen geleitet. Bevor Hermann sich entschied in ein Kloster einzutreten hat er eine Ausbildung zum Schlosser bei der Dominit in Brilon absolviert. Auch diese erlernten Fähigkeiten waren ihm im Hinterland von Tansania oft von großer Hilfe.

Den Kontakt zu seiner Heimat hat Pater Meinolf nie abreißen lassen. So oft es geht besucht er seine Familie und sein Heimatdorf Wülfte.

2001 wurde Pater Meinolf nach Dar es Salaam, der Hauptstadt des Landes, geschickt, um als Gastpater im Gästehaus Kurasini tätig zu sein. Diese Aufgabe hatte er 12 Jahre inne. 2013, im Alter von bereits 79 Jahren, wurde er von einem jungen afrikanischen Mitbruder abgelöst, um in den Ruhestand zu gehen. Seit zwei Jahren lebt er nun bei afrikanischen Schwestern in einem Nonnenkloster. Täglich feiert er mit ihnen gemeinsam den Gottesdienst. An den Sonntagen übernimmt Pater Meinolf in Mbagala, einem Dorf der Pfarrei, den Gottesdienst. Somit ist er immer noch „im Dienst“. Ganz besondere Aufmerksamkeit widmet er dem von ihm gegründeten Kindergarten. Ein Großteil der Spenden der letzten Jahre ist in den Bau, die Unterhaltung und in die Mittagsspeisung der Kinder geflossen. Allen, die Ihn mit Ihrem Gebet und mit Ihren Spenden in den 50 Jahren seiner Missionstätigkeit unterstützt haben, sage er aufrichtigen Dank und ein herzliches „Vergelt‘s Gott“.

Diejenigen, die Pater Meinolf bei der Unterstützung des Kindergartens und des Nonnenklosters finanziell helfen möchten, können dies mit einer Spende auf folgendes Konto bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG, Bankleitzahl 41661719, Kontonummer 902250500 tun.

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen