St. Sebastian-Schützenbruderschaft Alme

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Schützenfest der St. Sebastian-Schützenbruderschaft Alme

brilon-totallokal:  Alme – Unter der Regentschaft des Königspaares Ralf und Hiltrud Stuhldreier, des Vizekönigs Stephan Sürig und des Jungschützenkönigs Daniele Schlösser feiert die St. Sebastian-Schützenbruderschaft Alme ihr diesjähriges Schützenfest vom 18. bis 20. Juli 2015.

Das 25-jährige Jubiläum begehen in diesem Jahr Markus Feldmann und Beatrix Klammeck, geb. Kaup; sie waren 1989/90 Königspaar der Bruderschaft. Vor 40 Jahren, also 1974/75, hieß das Königspaar Heinrich (+) und Maria Hülshoff-Böddeker. Vor 50 Jahren (1964/65) regierten Walter (+) und Maria Wirth (+) die Sebastian-Schützen, und Königspaar vor 60 Jahren (1954/55) waren Kaspar Bunse und Sophia Dille (+).

Das diesjährige Schützenfest beginnt am Samstag um 14.30 Uhr mit der Darbringung der Ständchen. Nach dem Antreten beim Hauptmann um 17.00 Uhr und dem Abholen des Königs Ralf Stuhldreier sowie des Jungschützenkönigs Daniele Schlösser wird um 18.00 Uhr die Schützenmesse am Ehrenmal oder ggf. witterungsbedingt in der Pfarrkirche zelebriert.

Anschließend erfolgt die Ehrung der Jubilare in der Gemeindehalle. Die Schützen Hans-Bernd Böddeker, Hans-Günther Bunse, Franz-Josef Hammerschmidt, Wilhelm Köckerling und Klaus Köster werden für ihre jeweils 40-jährige Mitgliedschaft; und Hans-Ludwig Jäger, Gotthard Schramm, Norbert Sürig und Rudi Wicke für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft geehrt.

Durch Vertreter des Kreisschützenbundes Brilon wird Norbert Schulte für seine geleistete 25-jährige Vorstandsarbeit der Orden des Sauerländer Schützenbundes für hervorragende Verdienste verliehen. Geschäftsführer Klaus Rabeneck wird mit dem Orden für Verdienste anlässlich seiner 15-jährigen Vorstandstätigkeit ausgezeichnet.

Am Schützenfestsonntag beginnt nach dem Antreten beim Hauptmann um 14.30 Uhr der große Festzug mit Königspaar Ralf und Hiltrud Stuhldreier und Jungschützenkönig Daniele Schlösser sowie mit dem Musikverein Alme, den „Original Almetalern“, der Festmusik aus Harth und dem Tambourcorps Fürstenberg. Gemeinsam wird am Ehrenmal der verstorbenen Schützenbrüder und besonders aller Opfer von Krieg, Gewalt und Terror gedacht.

In der festlich geschmückten Gemeindehalle schließt sich dann der Königstanz und um 17:30 Uhr der Kindertanz an.

Mit dem Tanz des amtierenden Königspaares zusammen mit allen ehemaligen Königinnen und Königen findet der Festball um 20:30 Uhr seinen ersten Höhepunkt.

Am Schützenfestmontag geht es nach dem Antreten am frühen Morgen um 8.30 Uhr zunächst zur Schützenmesse in die Pfarrkirche, bevor sich die Schützen beim Schützenfrühstück des Festwirtes „Heindörfer & Kollegen“ aus Büren stärken können und dann um 11.00 Uhr das Vogelschießen beginnt.

Nachmittags folgen die Proklamation des neuen Königspaares und des neuen Jungschützenkönigs und der Auszug aus der Gemeindehalle mit altem und neuem König.

Nach dem Festzug um 19.00 Uhr und dem anschließenden Königstanz und Festball klingt das diesjährige Schützenfest der St. Sebastian-Schützenbruderschaft aus.

Alle Infos zur St. Sebastian-Schützenbruderschaft und zum Schützenfest im Internet unter www.sebastian-schuetzen-alme.de

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen