Elke S. aus Brilon wird weiterhin gesucht

Print Friendly, PDF & Email
 
Brilon-Totallokal: Die Polizei möchte noch einmal die Bevölkerung um Mithilfe bitten.

Brilon / HSK (ots) – Elke S. aus Brilon bleibt weiter verschwunden. Die 62-jährige Elke S. aus Brilon wird seit dem 28. Juli vermisst (wir berichteten). Ihre Spur verliert sich am Bahnhof in Brilon Stadt. Dort wird sie vermutlich zwischen 15:00 und 15:30 Uhr gewesen sein. Aus der Bevölkerung sind bislang keine Hinweise eingegangen, die zu der Frau führten. Wie die Ermittlungen nun ergaben, ist es nicht auszuschließen, dass sie von Brilon mit dem Zug nach Brilon-Wald gefahren und dort dann umgestiegen ist. Für den Bahnhof Brilon-Wald kommen somit zwei Züge in Betracht, in die die Frau hätte steigen können. Hierbei handelt es sich um

a) den Regional- Express Abfahrt von Gleis 5 um 16 .38 Uhr in Richtung Kassel oder b)den Regional-Express Abfahrt von Gleis 3 um 16.23 Uhr in Richtung Hagen.

Die Polizei möchte noch einmal die Bevölkerung um Mithilfe bitten. Wer hat Elke S., eine 1,86 Meter große Frau am Dienstag den 28. Juli zwischen 15:00 und 15:30 Uhr am Bahnhof in Brilon oder in der Nähe gesehen oder gut eine Stunde später am Bahnhof in Brilon-Wald? Hat jemand die Frau danach noch irgendwo gesehen? Hinweise hierzu nimmt die Polizei Brilon unter 02961-90200 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Foto der Vermissten unter http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65847/3084605

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen