Altstadtfest in Brilon mit buntem Programm

Briloner Vereine & Verbände präsentieren sich rund um den Marktplatz

brilon-totallokal: Mit dem 6. Volksbank-Firmenlauf am Freitag fällt der Startschuss für das diesjährige Altstadtfest. Die verschiedenen Rundläufe durch die Briloner Innenstadt sind immer ein Publikumsmagnet und die Teilnehmerzahl der Briloner Firmen wächst von Jahr zu Jahr. „Nicht nur unsere großen Firmen, die den Lauf auch finanziell unterstützen sind am Start, sondern vor allem auch kleinere und mittlere Betriebe, die ihre eigenen Läufer stellen“, so Hans Joachim Meier, Organisator und Kommentator vom Volksbank-Firmenlauf. Ab 20.00 Uhr beginnt dann offiziell das Altstadtfest mit der After-Run-Party auf dem Markplatz. Mit Kultmusik der 70er, 80er und 90er bringt die Partyband „GrooveJet“ den Marktplatz bis Mitternacht wortwörtlich ins „grooven“.

Der Samstagmorgen startet frisch und fruchtig mit dem Wochenmarkt in der Strackestraße, da Rund um den Marktplatz das bunte Treiben der Briloner Vereine & Verbände beginnt. „Mit dem Motto Vereine & Verbände haben wir dieses Jahr voll ins Schwarze getroffen. Die Anmeldezahlen sind überwältigend und wir freuen uns, eine bunte Mischung des Briloner Vereinsleben im Herzen unserer Stadt präsentieren zu dürfen“, so Stefan Scharfenbaum, Vorsitzender vom Veranstalter Prima BRILON. „Das Arrangement der Vereine übertrifft alles, was wir uns im Vorfeld vorgestellt haben“, ergänzt Christian Leiße vom Gewerbeverein Brilon. So wird zum Beispiel der Segel- und Wassersport-Club Brilon ein Segelboot aufbauen, die Sauerländer Bogenschützen eine Schießbahn zum Testen, die „Schalker“ vom Königsblau Brilon e.V. machen mit der Kumpelkiste am Geschichtsbrunnen hinterm Rathaus Station, ebenso die Laienschauspieler von Maul-Affen-Feil mit dem Kartenvorverkauf für ihr diesjähriges Stück im November. Vom Förderverein Freibad Alme, über den Handball Club Brilon bis hin zur KFD ist alles vertreten, was sich in Brilon ehrenamtlich mit dem Vereinsleben auseinandersetzt. Mit knapp 40 Ständen zeigen die Briloner Vereine am Samstag und Sonntag zwischen 12 – 18 Uhr eine Vielfalt, die in dieser Form noch nie da gewesen ist. Dazu bespielen Kleinkünstler die Innenstadt. Das Abendprogramm am Samstag wird dann durch den Start eines Luftschiffes der Warsteiner Brauerei um 18 Uhr eingeläutet. Von der Currywurst bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten serviert Thomas Hillebrand vom Restaurant „Tommy‘s“ im großen Pagodenzelt alles was das Herz und den Magen begehrt. Der Lions Club Brilon bietet dazu Wein an und auch die Bierverkostung bekommt ein neues „Gewand“. Um 20 Uhr kommen dann alle Liebhaber von Marius Müller-Westernhagen auf ihre Kosten. „Mit der Formation „mit18-Band“  setzen wir den Weg fort, den wir im letzten Jahr schon mit der Udo-Lindenberg-Tributband erfolgreich begonnen haben und setzen so noch ein Highlight zum Abschluss eines überaus erfolgreichen Musiksommerprogramms“, so Thomas Mester, der im Orgateam für die kulturellen Aspekte zuständig ist.

Am Sonntag sind dann zusätzlich die Briloner Einzelhandelsgeschäfte in der Innenstadt ab 13 Uhr geöffnet und laden zum Shoppen mit vielen bunten Angeboten ein. Verschiedene Künstler und Akrobaten runden das Bild in der Briloner Fußgängerzone ab, während auch die Vereine an diesem zweiten Tag vertreten sind.

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden