Diekmann: „Je eher hier etwas passiert – umso besser für die Region und besonders für Brilon-Wald.“

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Bahnhofsmodernisierungsprogramm für Bahnhof Brilon-Wald auf den Weg gebracht

brilon-totallokal: Einstimmig hat die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) das Bahnhofsmodernisierungsprogramm beschlossen. Insgesamt wurde das Bahnhofsprogramm mit einem Volumen von ca. 61 Mio. Euro für Westfalen auf den Weg gebracht. Die Umsetzung ist im Zeitraum 2018-2023 vorgesehen. Ein konkreter Bauzeitenplan soll nach Abschluss der ersten Planungsstufen vereinbart werden. Erfreulich, so der Vertreter des Hochsauerlandkreises in der Verbandsversammlung dass Briloner CDU-Kreistagsmitglied Wolfgang Diekmann ist, dass endlich in diesem Investitionsprogramm rd. 7,2 Mio. € für die Modernisierung für den Bahnhof in Brilon-Wald vorgesehen sind. Geplant sind hier u.a.: der Neubau von zwei Mittelbahnsteigen inklusive neuer Zuwegung (Personenüberführung oder Personenunterführung), der Neubau von zwei Rampen, Wetterschutz, eine neue Beleuchtung und ein neues Wegeleitsystem. Diese Baumaßnahmen sollen behindertengerecht umgesetzt werden. Das CDU-Kreistagsmitglied hat die Verwaltung des NWL desweiteren aufgefordert, Möglichkeiten zu prüfen, diese wichtige Maßnahme vorzuziehen. Diekmann: „Je eher hier etwas passiert – umso besser für die Region und besonders für Brilon-Wald.“

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen