Stadt, Land, Zukunft: Die Caritas Brilon auf dem Altstadtfest

Brilon-Totallokal: Caritas Brilon: „Gemeinsam füllen wir das Sauerland mit Leben“

brilon-totallokal: Weniger, älter, bunter: Auf dem Briloner Altstadtfest lädt der Caritasverband Brilon (CVB) die Bürger ein, gemeinsam die Folgen des demographischen Wandels zu diskutieren. „Wir wollen den Menschen ein Forum anbieten, ganz konkret ihre Meinungen zu äußern, was sie sich für ein gelingendes Landleben und zugleich für ein lebendiges Sauerland wünschen“, sagt Heinz-Georg Eirund, Vorstandsvorsitzender CVB, und fragt: „Gut und gern leben auf’m Dorf: Was braucht es dazu?“ Auf dem Altstadtfest holt die Caritas Brilon an ihrem Stand die aktuelle, deutschlandweite Caritas-Jahreskampagne „Stadt – Land – Zukunft“ direkt vor Ort ins Sauerland. Die Kampagne legt ihren Fokus auf den Wandel im ländlichen Raum, da sich dort schon länger massive Veränderungen ausmachen lassen. Überalterung und Abwanderung vor allem junger Menschen in strukturstarke Regionen haben jedoch auch Folgen für die Städte. Darum gilt: „Den Wandel gestalten müssen alle zusammen und so laden wir ein, gemeinsam das Sauerland mit Leben zu füllen“, sagt Heinz-Georg Eirund. Mehr Informationen zur Kampagne auf www.caritas-brilon.de

Gemeinsam den Wandel gestalten: Zum Altstadtfest lädt die Caritas Brilon ein, über die Zukunft der Dörfer und das Sauerland zu diskutieren.

Foto: Sandra Wamers

 

 

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden