Kfz-Mechatroniker Matthias Fresen auf der Überholspur

Brilon-Totallokal:  Nachwuchstalente des Handwerks beim Leistungswettbewerb Handwerkskammer Arnsberg

brilon-totallokal: HSK. Jedes Jahr messen sich die Nachwuchstalente des Handwerks beim Praktischen Leistungswettbewerb (PLW) miteinander. Am Samstag, 29. August, stand im bbz Arnsberg der Wettbewerb auf Ebene der Handwerkskammer Südwestfalen an. An sechs verschiedenen Stationen mussten die besten Lehrlinge unter den wachsamen Augen der Prüfer  ihr in 3,5 Jahren erlerntes Wissen und Können unter Beweis stellen. Dabei galt es Aufgaben aus dem beruflichen Alltag wie Fehlerdiagnose Motronic, Abgasdiagnose und Zahnriemenwechsel zu lösen. Nicht aus der Ruhe bringen ließ sich dabei Matthias Fresen vom Ausbildungsbetrieb Günter Hegel in Medebach. In souveräner Manier  holte sich der Medebacher den Sieg und darf nun die Handwerkskammer Südwestfalen im Landesfinale vertreten. Auf dem zweiten Rang landete mit Felix Risse vom Autohaus Rosier GmbH & Co. KG in Meschede.

Das Duell der besten Nachwuchsmechatroniker aus Nordrhein-Westfalen steigt am 10. Oktober 2015 wiederum im bbz Arnsberg.

Bildunterschrift: Kfz-Mechatroniker Matthias Fresen auf der Überholspur: Er hat die Kammerausscheidung im Praktischen Leistungswettbewerb (PLW) gewonnen. Welche Hindernisse er dafür umfahren hat und welches „Rennen“ er als nächstes „fährt“, lest ihr hier: http://bit.ly/1JOBI3X

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden