Bargeld und Schmuck gestohlen – Diebstahl von Baustelle – Einbrecher kommt durch Kellerfenster

Print Friendly, PDF & Email
Blaulicht Nachrichten: Bargeld und Schmuck gestohlen

Brilon:  Neben Bargeld wurde am Montag auch Schmuck aus einer Wohnung in Brilon gestohlen. Die Bewohnerin der Erdgeschosswohnung des Hauses an der Straße „Hasselborn“ ging um 16:40 Uhr kurz aus dem Haus. Als sie nur 20 Minuten später zurückkehrte, bemerkte sie die offenstehende Hintertür. Diese war in den wenigen Minuten von einem bislang Unbekannten aufgebrochen worden. Dann war der Täter durch den Keller in die Wohnräume der Frau eingedrungen. Dort stieß er auf einige hundert Euro Bargeld und Schmuck. Bevor die Wohnungsinhaberin zurückkehrte, war der Täter bereits wieder verschwunden. Vermutlich hatte der Einbrecher vor seiner Tat an der Haustür angeschellt, um sicher zu sein, dass niemand zu Hause ist.

Das eigene Haus oder die eigene Wohnung ist der Rückzugsraum für deren Bewohner. Dort will man sich sicher und geborgen fühlen und sein Privatleben ungestört und unbeobachtet von Fremden verbringen. Neben dem materiellen Schaden, zu dem es bei Einbrüchen oft kommt, ist aber auch eben die Verletzung der Privatsphäre und das zurückbleibende Gefühl der Verunsicherung in den „eigenen vier Wänden“ für die Opfer solcher Taten besonders belastend. Deshalb gilt es, möglichst viele Einbrecher zu ermitteln, aber auch möglichst viele Einbrüche bereits im Vorfeld zu verhindern.

Zu den Möglichkeiten, wie dieser Einbruchschutz sinnvoll und auch oft ohne große Kosten verbessert werden kann, berät Sie Ihre Polizei kostenlos und neutral. Dies kann auf Wunsch auch direkt bei Ihnen zuhause am konkreten Wohnobjekt passieren. Schieben auch Sie Einbrechern einen „Riegel vor“. Dies ist das Motto der landesweiten Kampagne der Polizei NRW gegen Wohnungseinbrüche. Lassen auch Sie sich beraten und erschweren auch Sie Einbrechern ihre Taten. Terminvereinbarungen mit den Fachleuten des Kriminalkommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Polizei Hochsauerlandkreis sind unter der Telefonnummer 0291-90877-0 möglich. Vom 19. bis zum 25.10.2015 läuft eine Präventionswoche rund um das Thema Einbruchschutz. In dieser Zeit werden eine Vielzahl von Beratungen und Vorträgen im gesamten Kreisgebiet angeboten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.polizei.nrw.de/hochsauerlandkreis. Am Donnerstag wird hierzu auch eine Telefonhotline geschaltet.

Diebstahl von Baustelle

Brilon: Ein ungewöhnlicher Diebstahl wurde der Polizei Brilon am Montag gemeldet. An der Scharfenberger Straße befindet sich derzeit eine Baustelle. Dort werden mit maschineller Hilfe Glasfaserkabel verlegt. Am letzten Wochenende befand sich in einem zu diesem Zweck ausgehobenen Erdloch eine entsprechende Bohrmaschine, die die Löcher für die Kabel ins Erdreich treiben soll. An dieser Maschine war eine Bohrsonde angebracht war. Diese Sonde im Wert von mehreren tausend Euro wurde zwischen Freitagmittag und Montagmorgen abmontiert und von der Baustelle gestohlen. Zeugen, die am Wochenende Personen im Bereich der Baustelle gesehen haben oder anderweitige Hinweise geben können, wenden sich bitte mit diesen Informationen unter 02961-90200 an die Polizei Brilon.

Einbrecher kommt durch Kellerfenster

Brilon:  Um in ein Wohnhaus an der Straße „An der Lanfert“ in Brilon einzubrechen, hat ein Unbekannter ein Kellerfenster des Hauses aufgehebelt. Er nutzte dabei die Abwesenheit der Hausbewohner und stieg zwischen Freitagmittag und Montagmorgen dort ein. Er suchte in verschiedenen Räumen des Hauses nach Beute, bevor er dann wieder vom Tatort flüchtete. Ob er bei seiner Suche fündig wurde, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat mit der Spurensuche begonnen und ermittelt wegen Einbruchs. Zeugen, die am letzten Wochenende im Bereich der Straße „An der Lanfert“ verdächtige Personen oder Fahrzeuge feststellen konnten, werden gebeten diese Informationen unter 02961-90200 der Polizei Brilon weiterzugeben.

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen