Fit am Ball – Kleine Fußballer freuen sich über 1.500 Euro

Aktive Förderung für den Jugendfußball: Jugendgeschäftsführer Marc Feichtinger vom FC Mönninghausen, Campleiter Marcel Heinemann und Marktbereichsleiter Heinz Rummel von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten zogen zusammen mit den Kids eine positive Bilanz.

brilon-totallokal:  Seit der Gründung der Fußballschule Sauerland e.V. im Jahr 2013 ist die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten pro Jahr mit einem Betrag von über 500 Euro als Sponsor dabei: Mit einem qualifizierten Trainerteam macht sich die Fußballschule für den Jugendsport stark. „Wir möchten Kindern im Alter zwischen sechs bis 13 Jahren den Fußball ein bisschen näher bringen. Technikspezifische Trainingseinheiten sollen den Kindern helfen ihre Fähigkeiten zu verbessern“, berichtet Trainer Marcel Heinemann.

Nun konnten sich in den Herbstferien kleine Sportler über eine sportliche Woche freuen: Bei optimalen Bedingungen trainierten in den Herbstferien 60 Jungen und Mädchen aus Mönninghausen und Umgebung wie die Fußball-Profis. Ein qualifiziertes Trainerteam der Fußballschule-Sauerland sorgte dafür, dass diese Tage in Mönninghausen mit Unterstützung der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten für alle Teilnehmer unvergesslich blieben. Dribblings, Torschuss, Passspiel und das Eins-gegen-Eins standen in den Trainingseinheiten neben vielen verschiedenen Wettkämpfen auf dem Programm. „Wir versuchen für unsere Kinder und Jugendlichen neben dem Training auch pädagogisch wirkungsvolle Hinweise und Anregungen mit auf ihren sportlichen Weg geben. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass wir als Trainer immer wieder auf jeden einzelnen Spieler individuell eingehen können um ganz gezielt seine Stärken und Schwächen zu erkennen und so zu verbessern,“ betont Sven Heinemann.

Zur Erinnerung an die sportliche Zeit gab es für jedes Kind im Mönninghausener Sport-Camp ein Trikot mit Hose und Stutzen. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer eine Medaille und es wurden für verschiedene Wettbewerbe Siegerpokale vergeben.

Bewährte Partnerschaft mit Vereinen und Initiativen in der Region

Die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten fördert mit ihren Spenden die unterschiedlichsten Projekte, die allerdings eines gemeinsam haben – Lebensqualität in der Region zu sichern und zu entwickeln: „Der unermüdliche Einsatz der Ehrenamtlichen ist wichtig. Es ist keine Frage, dass ihnen unser Dank und Anerkennung gebührt. Um die wachsenden Herausforderungen zu meistern, brauchen die Verantwortlichen in den Vereinen praktische Unterstützung“, betont Marktbereichsleiter Heinz Rummel.

Insgesamt gingen allein 2014 über 198.000 Euro aus den Zweckerträgen des Gewinnsparvereins der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG an Vereine, Kindergärten, Schulen und kulturelle Projekte. Jedes neue Gewinnsparlos kommt also der Region direkt zugute, denn aus dem monatlichen Loseinsatz von fünf Euro fließen jeweils vier Euro am Jahresende wieder zurück auf das Kundenkonto, ein Euro beträgt der Spieleinsatz. Daraus werden die Gewinne und Sachpreise finanziert, den Restbetrag spendet die Volksbank vor Ort für soziale und gemeinnützige Zwecke.

 

 

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden