Einbrecher kam über den Balkon / Ladendiebe versuchen zu flüchten

Print Friendly, PDF & Email

Ladendiebe versuchen zu flüchten

Brilon: In einem Supermarkt am Mühlenweg in Brilon beobachteten Mitarbeiter am Mittwoch gegen 19:30 Uhr zwei Männer. Diese hatten sich diverse Lebensmittel und Kleidungsstücke eingesteckt und den Kassenbereich passiert, ohne die Ware zu bezahlen. Zwei Mitarbeiter sprachen die Männer daraufhin auf den Ladendiebstahl an. Die bis dahin Unbekannten versuchten durch Tritte und Schläge zu flüchten. Sie konnten aber bis zum Eintreffen der informierten Polizei festgehalten werden. Die fand bei den 21 und 23 Jahre alten Männern das Diebesgut. Zur Klärung der Identität und der Vernehmung durch die Kriminalpolizei wurden beide zur Polizeiwache nach Brilon gebracht und später von dort wieder entlassen. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls.

Einbrecher kam über den Balkon

Brilon: Ein Einbrecher ist am Mittwoch zwischen 14:00 Uhr und 20:00 Uhr in ein Mehrfamilienhaus am Mühlenweg in Brilon eingebrochen. Auf dem Balkon angekommen, hebelte er ein Fenster auf und stieg in die Wohnung dahinter ein. Nachdem er hier nach Beute gesucht hatte, verließ er die Wohnung und gelangte durch das Treppenhaus zu einer weiteren Wohnung. Auch hier folgte die Suche nach Beute, nachdem der Unbekannte die Wohnungstür aufgebrochen hat. In beiden Fällen steht bislang noch nicht fest, ob der Einbrecher etwas gestohlen hat. Anwohner und Passanten, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatorts beobachten konnten, wenden sich bitte mit diesen Informationen unter 02961-90200 an die Polizei Brilon.

Pkw-Aufbrüche gescheitert

Brilon: In der Nacht auf Mittwoch wurde in Brilon versucht, drei geparkte Autos aufzubrechen. Der silberfarbene Audi A3, ein blauer Ford Fiesta und ein schwarzer Hyundai Atos standen im Bereich der Strackestraße. Die Versuche, die Autotüren aufzubrechen scheiterten aber. In unmittelbarer Nähe wurde auch in eine Gartenhütte eingebrochen. Der Täter beschädigte ein Oberlicht und kletterte durch die entstandene Öffnung. Gestohlen wurde aus der Hütte aber nichts. In Tatortnähe wurde ein Ausweisdokument gefunden. Der Inhaber dieses Ausweises wurde zur relevanten Zeit auch im Umfeld der Tatorte gesehen, weshalb die Kriminalpolizei jetzt gegen den Inhaber des Ausweises ermittelt. Sachdienliche Hinweise zu den versuchten Einbrüchen in die Pkw und die Gartenhütte werden unter 02961-90200 an die Polizei Brilon erbeten.

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen