Attraktives Parkkonzept am Krankenhaus Maria-Hilf in Brilon

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Gebührenpflichtiges Parken mit Rückvergütung ab Januar 2016 am Städt. Krankenhaus Maria-Hilf

brilon-totallokal: Die Umbauarbeiten der beiden Hauptparkplätze am Städt. Krankenhaus Maria-Hilf in Brilon haben bereits begonnen. Ab dem 01.01.2016 sind diese nur noch kostenpflichtig zu benutzen. Dazu Geschäftsführer Bernd Löser: „Wir führen diese Parkraumbewirtschaftung ein, um die Parksituation insgesamt zu verbessern und die Suche nach Parkplätzen einfacher zu gestalten, da zu bestimmten Zeiten immer wieder Engpässe entstehen und Dauerparker einen reibungslosen Tagesablauf blockieren.“

Der bisherige große „Kurzzeitparkplatz“ ist dabei für die Besucher vorgesehen, während der Parkplatz gegenüber der Liegendkrankeneinfahrt primär von Mitarbeitern genutzt werden soll. Hier ist ab Januar auch eine Einbahnstraßenregelung erforderlich. Die Parkplätze oberhalb des Krankenhauses bleiben weiterhin kostenfrei.

Die Parkgebühren belaufen sich auf 0,50 Euro/je Stunde (maximal jedoch 4,00 Euro/Tag); die ersten 15 Minuten sind kostenfrei. Durch ein Bonussystem in Absprache mit dem Gewerbeverein „Prima Brilon“ können sich Besucher einen Teil der Parkgebühren bei teilnehmenden Geschäften und Restaurants rückvergüten lassen. Mit allen externen Einrichtungen im Gesundheitspark Brilon werden spezielle Parkarrangements vereinbart.

Foto: Ab Januar 2016 führt das Briloner Krankenhaus zwei gebührenpflichtige Parkplätze ein.

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen