Der Bau des höchsten Brückenpfeilers Achse 70 hat begonnen

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: A 46-Zubringer Ruhrtalbrücke Bermecke – Bau des höchsten Brückenpfeilers hat begonnen…

brilon-totallokal:  Nuttlar. Nach schwierigen Fundamentarbeiten direkt an der Ruhr, teilweise sogar unterhalb der Wassersohle, klettert nun der höchste Brückenpfeiler jede Woche ein Stück weiter in die Höhe. Er steht sicher und tief auf einem riesigen Betonfundament und auf stabilen Bohrpfählen, sodass ihn auch kein Ruhrhochwasser beschädigen kann.

Er wird fast 50 m hoch. Der zurzeit sehr niedrige Wasserstand begünstigt die Montage durch die der Facharbeiter der Fa. Meyer-Bauunternehnung mit Sitz in 57610 Altenkirchen.

Das Fundnament der Achse 60 unterhalb der Bundesstraße 7 ist bereits gegossen. Auch hier im steilen, engen Hanggelände zwischen Straße und Bahnstrecke sind die Bauarbeiten für den Rundpfeiler eine Herausfordeung. Der rotbraun-pigmentierte Pfeiler A 80 mit seinen 5 m Durchmesser ist nun auch schon weither sichtbar. Im Taktkeller am Stahlüberbau wird jeden Tag geschweißt und geschliffen. Vorausichtlich kann noch im Dezember 2015 der 1 Takt des Überbaus auf die Pfeiler A 100 und A 90 vorgeschoben werden.

Für die A 46 Baustelle bei Bestwig/Nuttlar/sind die Landschafts- und Zaunbauarbeiten für die Stützmauer/Brücke Sengenberg und für die Talbrücke Nuttlar inzwischen durch StraßenNRW vergeben

 

Text und Bild Dieter Frigger, 12.11.2015

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen