Massenübergriff in Köln: Täter hart bestrafen

Print Friendly, PDF & Email
Thüringische Landeszeitung: Gesetz hat Antwort – Leitartikel von Nicole Richter zu den Sylvesternacht-Straftaten von Köln, Hamburg und Stuttgart

Was Silvester in Köln, Hamburg und Stuttgart passiert ist, ist nicht zu tolerieren. Sexuelle Übergriffe auf Frauen sind nicht zu dulden. Die Täter müssen hart bestraft werden. Es war ein Mob, der da in der Silvesternacht wütete. Und leider gibt es nun ein Mob, der meint, über diese Vorfälle aus den wenigen Fakten, die es übers Wochenende gab, richten zu können.

Die Zeugenhinweise zu „Männern mit nordafrikanischem Aussehen“ werden zu pauschalisierenden Urteilen über ganze Ethnien und treten Hasstiraden gegen Asylbewerber im Generellen los. Rechtsradikale wollen sich auf den Weg machen, um „die deutschen Frauen“ zu beschützen. Und wieder hat der Pöbel seine angeblichen Beweise, und wieder wird von gewissen Politikern die Sicherheit der Frauen instrumentalisiert. Und was passiert parallel?

Die Opfer treten in den Hintergrund; wir kümmern uns allein um die Aufschreie von rechter und linker Seite. Doch weitaus wichtiger wäre jetzt: Wie können derartige Abscheulichkeiten künftig abgewendet werden – zum Schutze aller Frauen, zum Schutze jener Asylbewerber und Mitbürger mit Migrationshintergrund, die sich an Recht und Ordnung halten?

Unser Gesetz hat die Antwort. Wer ein Verbrechen begeht, wird bestraft. Egal, welcher Herkunft er ist.

Und die Polizei braucht schnell Strategien, wie mit dieser neuen Art der verbrecherischen Gruppendynamik umzugehen ist, welche Präventionsmaßnahmen zu treffen sind. Es braucht spezielle Sicherheitskonzepte für große Menschenansammlungen und die Sensibilisierung dafür, dass aus kleineren Gruppen rasch Horden werden können. Und auch hier gilt: egal, welcher Herkunft.

Quelle: Thüringische Landeszeitung via (ots)

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen