Matthias Kerkhoff aus Olsberg hatte die Vertreter der Karnevalsgesellschaft eingeladen…

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Karnevalsgemeinschaften sorgen nicht nur für tolle Tage während der Karnevalssession… erklärt Kerkhoff

brilon-totallokal: Zusammen mit über 111 Prinzenpaaren, Dreigestirnen und Lieblichkeiten aus ganz Nordrhein-Westfalen besuchte der Karnevalsverein „Brauker Helau“ den Närrischen Landtag im Düsseldorfer Landesparlament. Der heimische Abgeordnete Matthias Kerkhoff aus Olsberg hatte die Vertreter der Karnevalsgesellschaft eingeladen, das bunte Treiben in der Bürgerhalle mitzugestalten.

„Karnevalsgemeinschaften sorgen nicht nur für tolle Tage während der Karnevalssession, sondern setzen sich mit ihrem hohen sozialen wie karitativen Engagement für die Gemeinschaft ein. Diesen Einsatz wollen wir mit dem Närrischen Landtag würdigen“, erklärt Kerkhoff.

Begrüßt wurden die Tollitäten aus ganz NRW durch das Präsidium des Landtags. Das Gipfeltreffen ist mittlerweile eine feste Tradition. Jedes Jahr kurz vor Karneval werden die jecken Ehrengäste im Düsseldorfer Parlament willkommen geheißen, um zu zeigen wie bunt und vielfältig der Karneval im Land ist. „Es freut mich besonders, wenn Westfalen aus meiner Heimat hier im Rheinland unter Beweis stellen, dass der Karneval fest in der Tradition unserer Heimat verankert ist“, freute sich Matthias Kerkhoff MdL über den Besuch.

Bild: Das Prinzenpaar des Karnevalvereins „Brauker Helau“ Berthold Weller und Nicole Wipplinger begleiteten Dirk Steinhausen (Vorstand), Peter Wiese (Prinzengarde), Christiane Kosfeld (Vorstand) und Willi Busch (Vorstand).

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen