Brilon: Verwirrspiel mit Autokennzeichen

Print Friendly, PDF & Email
Blaulicht – Nachrichten: Verwirrspiel mit Autokennzeichen

Brilon: In Gudenhagen-Petersborn sind am Donnerstag an zwei Pkw Manipulationen aufgefallen. Dort hatte ein Unbekannter in der Nacht zu Donnerstag jeweils eines der amtlichen Kennzeichen von einem VW Golf und einem Seat Leon, die an der Breslauer Straße und dem Triftweg geparkt waren, abgenommen und gegen ein anderes ausgetauscht. An dem Seat wurden sogar beide Kennzeichen gegen eines von dem VW Golf und ein weiteres ausgetauscht. Zwei der „neuen“ Kennzeichen wurden in Olsberg-Elleringhausen, ebenfalls in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, von einem VW Caddy abgeschraubt.

Die beiden Kennzeichenschilder des VW Caddy konnten an den Autos in Gudenhagen gefunden werden. Auch die Schilder des VW Golf sind wieder komplett vorhanden. Allerdings sind die beiden Kennzeichen des Seat Leon bislang verschwunden.

Auch an der Straße „Schmelterfeld“ sind die Nummernschilder eines Volvo XC60 gestohlen worden. Der Zeitraum des Diebstahls erstreckt sich ebenfalls von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen. Von diesen Schildern fehlt bislang ebenfalls jede Spur.

Die Hintergründe der Taten sind bislang völlig unklar. Die Kriminalpolizei versucht jetzt zu klären, ob es sich um einen „dummen Streich“ oder möglicherweise um eine Vorbereitung für eine Straftat handelt und ermittelt wegen Diebstahls.

Blaulicht – Nachrichten: Parkplatzunfall mit Flucht

Brilon: Auf einem Parkplatz an der Marktstraße ist am Donnerstag ein geparkter Audi beschädigt worden. In der Zeit zwischen 11:30 Uhr und 13:00 Uhr war der graue A6 dort geparkt. Er wurde, vermutlich beim Rangieren, von einem anderen Fahrzeug im Heckbereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt, was jetzt polizeiliche Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht nach sich zieht. An dem Audi A6 konnte rote Fremdfarbe gefunden werden, weshalb bei dem Verursacherfahrzeug von einer roten Wagenfarbe auszugehen ist. Da der Parkplatz stark frequentiert ist, gibt es möglicherweise Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich unter 02961-90200 mit der Polizei Brilon in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen