Energiespartipps der Stadtwerke Brilon – Energie sparen – aber richtig!

Print Friendly, PDF & Email

Brilon-Totallokal: „Energiespartipps der Stadtwerke Brilon“ – Computer, Multimedia und Stand-by-Modus

brilon-totallokal:  Bei der gesamten Unterhaltungselektronik ist es ratsam, sich nach und nach neue Geräte anzuschaffen, da die Neuen bis zu 50% weniger Strom verbrauchen. Auch auf die Größe kommt es an. Achten Sie beim Kauf eines TVs auf die Größe, denn je größer der Bildschirm, desto größer der Stromverbrauch und der Desktop verbraucht auch mehr Strom als zum Beispiel ein Notebook. Die gesamte EDV sollte an eine abschaltbare Steckerleiste angeschlossen sein, um die Geräte komplett vom Strom trennen zu können und einen stromfressenden Stand-by-Modus zu vermeiden. Wenn Sie verrückt nach Spielen sind, achten Sie schon beim Kauf einer Spielekonsole auf die Energiebilanz. Spielekonsolen mit einer hochwertigen Grafik benötigen mehr Energie als einfachere Geräte. Auch bei der Musikanlage sollten Sie sich von einem Fachmann beraten lassen. Hier kommt es auf die Größe des Raumes an, der beschallt werden soll. Meistens reicht eine kompakte Hi-Fi-Anlage, die alles integriert hat völlig aus und ist zudem viel energiesparender als eine Hi-Fi-Anlage aus einzelnen Komponenten.

Wenn Ihnen unser Energiespartipp gefallen hat besuchen Sie unseren Blog auf unserer Homepage: www.stadtwerke-brilon.de

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen