Brilon: Tanz unterm St. Engelbert-Maibaum

Print Friendly, PDF & Email
Gemeinsam den Wonnemonat begrüßen – Tanz unterm St. Engelbert-Maibaum

brilon-totallokal:  Mit Blick auf das wechselhafte Aprilwetter hatte Hausmeister Bernd Caspari im Seniorenzentrum St. Engelbert kurzerhand am Freitagmorgen das Maibaumsetzen vorgezogen. Schlag halb elf Uhr stand der sieben Meter hohe Stamm aus heimischer Fichte, den das Sägewerk Hennecke der Senioreneinrichtung gespendet hatte. Bernd Caspari und Kollegen hatten Mitte April die Fichte entastet und geschält. Parallel dazu hatten sich die Bewohner des St. Engelberts um die Spitze des Schmuckstücks gekümmert: um den beschleiften Kranz. „Jetzt steht das Mai-Programm an“, kündigte Sonja Freitag vom Sozial Dienst an. Am Freitagabend wurde die Frühlingssaison mit Angrillen eröffnet und der Wonnemonat mit Maisingen im Raum „Stadtblick“ begrüßt. Am Samstag steht wie auch andernorts für die Bewohner und Mieter im Seniorenzentrum St. Engelbert zum ersten Mal in der über 50-jährigen Geschichte des Hauses der Tanz um den Maibaum an.

Bild: Caritas Brilon / Wamers „In Frühjahrslaune“ Hausmeister Bernd Caspari, Einrichtungsleiterin Annette Thamm und Hermann Koch (vorne v. r.) stimmten sich mit Schifferklavier und Gesang unterm Maibaum mit den Bewohnern des St. Engelbert Seniorenzentrum auf den Wonnemonat Mai ein.                                                                             

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen