Einladung des Herbolzheimer Bürgermeisters anlässlich des 40jährigen Partnerschaftsjubiläums

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: „Der Wald und die Bäume verbinden uns „

brilon-totallokal:  Anlässlich des 40jährigen Partnerschaftsjubiläums zwischen den Städten Herbolzheim und Sisteron (Frankreich) waren auf Einladung des Herbolzheimer Bürgermeisters Ernst Schilling als Vertreter Brilons Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, Beigeordneter Reinhold Huxoll und Kämmerer Wolfgang Pack im Breisgau. Seit der Hilfe des Briloner Forstbetriebs im Rahmen der Schadensbeseitigung nach dem Sturm Lothar im Jahr 1999, die durch den Forstbetrieb Herbolzheims nach Kyrill im Jahr 2007 beantwortet wurde, besteht eine Freundschaft zwischen beiden Kommunen. So findet sich nunmehr auf dem im Rahmen der Feierlichkeiten seiner Bestimmung übergebenen Platz der Freundschaft in Herbolzheim auch ein Wappen der Stadt Brilon. Als Gastgeschenk überreichte Bürgermeister Bartsch seinem Amtskollegen Schilling eine Winterlinde (Baum des Jahres 2016), der am Platz der Freundschaft seinen Ort finden wird.

„Der Wald und die Bäume verbinden uns und so soll dieser Baum auch symbolhaft dafür stehen, dass der europäische Gedanke wachse und den Ländern und Völkern Europas ein friedliches Miteinander gelingt“, so Bartsch im Rahmen der Übergabe des Baumes im Beisein der Delegationen aus Morawice (Polen), Sisteron (Frankreich), Oliva (Spanien), Herbolzheim/Jagst und Herbolzheim/Franken, den anderen Partnerstädten Herbolzheims

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen