„Brilon natürlich“ in den Herbstferien

Print Friendly, PDF & Email

Brilon-Totallokal: Spannende Erlebnisse mit „Brilon natürlich“ in den Herbstferien

brilon-totallokal: Der Herbst – ein lustiger Waldarbeiter, ein froher Malersmann –  und „Brilon natürlich“ beginnt wieder mit seinem Herbstprogramm.

 25 Veranstaltungen in den Ferien bieten Spaß, Abenteuer und jede Menge Abwechslung in unserer vielfältigen Landschaft. Spannende Aktionen über und unter Tage sowie Streifzüge im Wald oder auf Rothaarsteig und Waldroute warten ebenso wie Erforschungen von geologischen Besonderheiten im Geopark GrenzWelten. Auch der Phantasie sind für Natur- und Waldkünstler keine Grenzen gesetzt.

Den Anfang macht der 2. Brilon Olsberger Wanderherbst mit Themen unserer GeoparkführerInnen auf Gewerkenweg, Waldfeenpfad, Kneippweg und anderen verwunschenen Routen. Da gilt es, selbst aktiv zu werden und die Sinne einzuschalten, damit Überraschungen garantiert sind.

Und wochentags geht es Schlag auf Schlag! Die gesamte Vielfalt des Programms können Alt und Jung nutzen, wobei die Teilnehmer Geheimnissen auf die Spur kommen. Wie wäre es mit einem Abstieg mit Helm und Lampe in  Brilons Unterwelt, die Rösenbecker Höhle? Eine kleine Expedition führt in die faszinierende Welt im ewigen Dunkel.

 Auch die Naturschule Hochsauerland und die Waldjugend warten mit ungewöhnlichen Aktionen auf. Mit der Kunst des Bogenschießens und Feuermachens sind Abenteuerkids bestimmt zu begeistern.

Das trifft auch auf die Künstler im Waldatelier an der Jugendherberge zu. Da wird mit selbstgemachten Klebemitteln, Salzknete und Malpudding experimentiert. Ob man das probieren kann?  An der Kletterwand in der JH selbst heißt es: Einfach mal abseilen!

Im Bürgerzentrum fordert das Fertigen von lustigen Windgestalten aus Naturmaterial Geschick und Kreativität der Teilnehmer. Um Experimente geht es an Hiebammen Hütte, denn Ahornsamen, Löwenzahn und Klettfrüchte waren Vorbilder für Entdeckungen. Natur macht eben erfinderisch und ihre Trickkiste ist unerschöpflich!  

Das wissen auch unsere Ranger. Sie vermitteln, wie im Wald Wärme wächst oder man auf einem Streifzug hautnahe Sinneseindrücke erfährt. Eine Stadtrallye wiederum lässt die Besonderheiten Brilons offenkundig werden, und im Museum Haus Hövener können die Besucher über unser Iguanodon – Baby staunen, das aus der Kreidezeit erzählt. Einmalig: Saurier im Sauerland!

Natürlich geht es mit den Lamas wieder auf die Spuren der Inkas und mit Sack und Pack auf Eselspfade.  Traut euch! Sowohl Esel als auch Lamas lassen sich behutsam führen. Auf Tuchfühlung mit Tieren kommt man auf dem Ferien- und Kinderbauernhof Schmücker in Nehden.  Füttern und Streicheln sind erwünscht!

Herbstgenüsse bietet der Kneippverein, denn Herbstzeit ist Erntezeit und so sind auch Kräuterdetektive unterwegs. Der goldene Oktober hält viele Schätze bereit! Er färbt auch den Landgarten am Etzelsberg 28 bunt. Dort gibt es Schmackhaftes zu genießen.

“Klänge des Prinzen“ heißt sodann das wanderbare Märchen des SGV um einen geheimnisvollen Baum. Eine Bastelarbeit rundet dieses Angebot ab.

Nachdem zum Abschluss der Besenbinder Alfons Bange an Hiebammen Hütte seine Gäste empfangen hat, geht es mit Riesenschritten auf ein letztes Ereignis zu, den Waldweihnachtsmarkt am Rothaarsteig vom 15. – 18. Dezember. Bitte vormerken! Der Herbst in Brilon lockt mit Erlebnissen und Farben, die Begeisterung wecken, und vielleicht lassen sich sogar einige Sonnenstrahlen für die dunkle Jahreszeit einfangen! Solche „Vorräte“ hält nur unsere Natur bereit.

Die Angebote in den Herbstferien sind für Gäste und Einheimische aller Alterstufen geeignet. Insbesondere Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen.

Das Programmheft gibt es bei der BWT (Brilon Wirtschaft und Tourismus) oder im Internet unter www.brilon-tourismus.de. Die Anmeldungen zu den Veranstaltungen werden unter 02961 96990 entgegengenommen.

Text und Bild: Friedel Schumacher

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen