„Visionen“ – Fotoausstellung von Michaela Fiebig!

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Fotografin Michaela Fiebig:  „Ich möchte die Menschen mit meinen Bildern abholen!“

brilon-totallokal: „Ich möchte die Menschen mit meinen Bildern abholen!“ Und das gelingt der Fotografin Michaela Fiebig mit ihren Werken, die auf der Galerie der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG im Briloner Volksbank-Center ausgestellt sind. Die auf Leinwand gezogenen Fotos laden zum Innehalten ein, denn durch die Fotografierkunst von Michaela Fiebig wandeln sich kleine, auf den ersten Blick unscheinbare Dinge zu plötzlich einzigartigen und etwas Besonderes ausstrahlenden Gegebenheiten. So inspirieren sie den Betrachter, mit offenen Augen durch´s Leben zu gehen und auch vermeintlich alltäglichen Dingen seine Aufmerksamkeit zu schenken. „Vor allem der Farbkontrast, der einige Werke dominiert, verleiht alltäglichen Begebenheiten eine besondere Wirkung“, betonte Reiner Leisse, Prokurist der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG.

„Das ist meine Berufung und Leidenschaft!“

Die in Berlin aufgewachsene Künstlerin hat im sauerländischen Hallenberg eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht und arbeitet seit geraumer Zeit in einem Unternehmen zur Textilherstellung. Da sie immer schon gerne fotografiert hat, erwies sich diese Beschäftigung als Therapiemaßnahme, als es in ihrem Leben tiefe Einschnitte gab. „ Ich fühle mich angekommen und befreit!“ Seit 2015 hat Michaela Fiebig ihr Hobby mit „ MiFi Fotografie“ zum Nebenberuf gemacht. Die Künstlerin sieht die Schönheit von Sachen, die andere auf den ersten Blick nicht wahrnehmen. Sie fängt nicht nur Dinge und Momente ein, denen sie einen einzigartigen Stempel aufdrückt, sie restauriert und veredelt auch Mobilar – sei es ein Stuhl, der auf dem Sperrmüll gelandet ist oder ein alter Tisch, der im Keller vor sich hin modert. Einige ausgewählte Möbelstücke, die von Michaela Fiebig „aufgepeppt“  wurden, sind auch in der Ausstellung „Visionen“, die noch bis zum 30. Dezember 2016 zu den Öffnungszeiten der Briloner Volksbank läuft, zu sehen. All ihre Werke sind selbstverständlich käuflich zu erwerben.

Wer zuhause Möbelstücke hat, die „ aufgehübscht“ werden sollen, kann sich an die Künstlerin wenden, des Weiteren kann man sie für Foto-Shootings zu besonderen Anlässen – sei es zu Hochzeiten, Geburtstagsfeierlichkeiten usw.- buchen. Ihre Mailadresse lautet: www.mifi-fotografie. de

Die Emotionen der Menschen spüren, die Authentizität des Momentes festhalten – all das gelingt Michaela Fiebig und bei allem bleibt sie ihrem eigenen Stil treu. „Das ist meine Berufung und Leidenschaft!“

Quelle: Ursula Schilling

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen