Das “Sommerfest 2017” vom Wirtschafts-Club Hochsauerland

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal:  (Hier zu den Bildern)  Freizeit und Tourismus, Lebensqualität und Wirtschaftsförderung…

brilon-totallokal:  Positive Wirkungen des Tourismus / Strategie zur Entwicklung Ziel 2020.  Seitdem die BWT und der Wirtschafts-Club bei dieser Veranstaltung zusammen arbeiten, hat sich die Teilnehmerzahl von 80 auf mittlerweile 210 Gäste kontinuierlich von Jahr zu Jahr gesteigert. An wechselnden Orten sind Kurzvorträge und Statements gehalten worden. Die Zielsetzungen möchte der Wirtschafts-Club in einem Zielkonzept 2020 konzentrieren.
Wir-Gefühl über Parteigrenzen hinweg, Innenstadtentwicklung, Industrie verbunden mit reizvoller Wohnund Freizeitumgebung sowie die Erhaltung und Stärkung unserer Identität durch Erhaltung des
Stadtkerns und der Dorfkerne als weicher Wirtschaftsfaktor waren die Themen. Sie wurden verbunden mit dem 800 jährigen Jubiläum unserer Stadt und den Hansetagen 2020.
2020 ist also das Ziel, auf das wir strategisch zuarbeiten. Der Weg dahin wird jetzt schon beschritten. Und jedes Teilziel, das wir erreichen, ist in diesem Prozess Anstrengung wert und befriedigt mit der
Freude über die Ergebnisse uns alle. Der Wirtschafts-Club wird nach dieser Veranstaltung Kontakt zum Bürgermeister und den Ratsfraktionen suchen, um die Verwaltung und den Rat bei der Schaffung des Wir-Gefühls und der Zielorientierung zu unterstützen. Die bisherigen Themen bilden hierbei den Schwerpunkt und werden aber gerne nach Anregungen aus der Unternehmerschaft und aus dem Wirtschafts-Club ergänzt.

Nun zum heutigen Thema, dem Thema Nr. 6 – Tourismus

Warum Tourismus, Hotellerie und Gastronomie in Brilon stärken? Brilon mit seinen Dörfern und der umgebenden Landschaft ist zu allen Jahreszeiten attraktiv. Brilon und die Dörfer haben eine gesunde Wirtschaft mit attraktiven Arbeitsplätzen. Dadurch lebt unsere Stadt. Gäste, die als Touristen oder Gäste der Wirtschaft kommen, sind von Marktplatz, Fußgängerzone, Dorfplätzen und der vorhandenen Gastronomie begeistert. Die Kernstadt und die Dörfer arbeiten gemeinsam an einer starken Zukunft. Die touristische Infrastruktur wird ständig (Biketrail, Wander- und Themenwege, Filteranlage im Waldsee, Verbesserung des Golfplatzes mit Gastronomie, Kurpark, Gesundheitspark mit Krankenhaus, Schnade und Waldbegang, Musiksommer…) verbessert. Brilon und seine Dörfer sind ruhiger als Winterberg und Willingen. Das Klima ist milder. Übernachtungsplätze fehlen! Hier muss bis 2020 in schnell sichtbaren Stufen Kapazität geschaffen werden. Es geht hier nicht wie bei einer Gartenschau um einen einmaligen Anlass sondern das bis 2020 Geschaffene muss im Vorfeld und auch danach nachhaltig wirken. Taten sind hier wichtiger als Worte.

Markige Entscheidungen und Mut zur Durchsetzung sind erforderlich!

Bei allem Verständnis für Anliegerbedenken und Klagen von einzelnen Anliegern muss dem Rat und der Stadtverwaltung der Rücken gestärkt werden, wenn sie die Entwicklung der Stadt zielgerichtet und wirtschaftsorientiert vorantreiben. Das Stadt-Hotel muss gebaut werden. Der lange Prozess zu seiner Entwicklung und dessen Behinderung durch wenige Einzelinteressen schadet dem Image unserer Stadt. Die missliche Situation der Unterführungen am Bahnhof Brilon-Wald muss bis 2020 behoben sein, um die Gäste der Hansetage angemessen empfangen zu können. Die Reihe der notwendigen Entscheidungen, die nach dem Motto „geht nicht gibt’s nicht“ frisch abgearbeitet werden müssen, lässt sich ergänzen. Rat und Verwaltung der Stadt sind ständig dabei, die Alleinstellungsmerkmale wie unseren schönen Marktplatz mit der Petrusfigur oder den Erholungscharakter mit Bad Brilon zu pflegen. Gleichzeitig ist eine über Jahrzehnte zielorientierte und hochwertige Stadtplanung der Garant für eine geordnete Entwicklung von Industrie, heute auch Windkraft, und allen anderen Nutzungsarten. Diese Ordnung gibt dem Tourismus und der Erholung guten Raum, sich neben der Industrie zu entwickeln. Hieraus entstehen wirtschaftlich wirksame Synergien.

Quelle: Wirtschafts-Club Hochsauerland / Eckhard Lohmann

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen