Video: Spektakulärer Aufbau Kyrill-Tor am 26.07.2017

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Das alte wie das neue Kyrill-Tor besteht aus 14  massiven Stämmen, jetzige Höhe 25  Meter.
brilon-totallokal: Ortseingang Petersborn – Spektakulärer Aufbau „Kyrill-Tor“ am 26.07.2017. Das erste Kyrill-Tor wurde im Jahre 2008 am Ortseingang von Petersborn im Bürgerwald aufgestellt. Das Kyrill-Tor soll an den Sturm im Jahre 2007 erinnern, der besonders im Briloner Stadtwald gewütet hat. Über 1.000 ha Briloner Stadtwaldes wurden zerstört. Er soll auch ein Mahnmal dafür sein, das die Menschen die Natur schützen und hegen sollen. Das alte wie das neue Kyrill-Tor besteht aus 14  massiven Stämmen, jetzige Höhe 25  Meter. Fichte wurde damals hierfür genutzt, jetzt wurde für den Neubau Douglasie eingesetzt.
Die Hoffnung des Ortsvorstehers von Gudenhagen-Petersborn-Pulvermühle Wolfgang Diekmann ist, dass dieses neue Tor länger hält, die Fachleute gehen von einer Lebensdauer von 15 Jahren aus, da die Douglasie im Gegensatz zur Fichte robuster ist. Der Dank des Ortsvorstehers geht auch an den damaligen, wie jetzigen Planer Johannes Nolte. Dank besonders an die Mitarbeiter der Firma Kraft für die hervorragende, nicht einfache Arbeit. Dank aber auch an die Firma Egger und die vielen weiteren Spender.
Quelle: Wolfgang Diekmann / Petersborn

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen