Caritas-Kampagne startet mit der herzlichsten Formel der Welt

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Hilfe durch Dich potenziert sich

brilon-totallokal: Altkreis Brilon / Waldeck. Ermutigen, begleiten, zuhören, Zeit nehmen: Es sind mitunter kleine Gesten, die Großes bewirken. Die kleinen und großen Geschichten im Zwischenmenschlichen stehen im Fokus der Caritas-Kampagne „Hilfe durch dich ist gleich Liebe hoch zwei“. Unter dieser herzlichsten Formel der Welt wurde am Sonntag der lokale Startschuss zur bistumsweit laufenden Kampagne für den Caritasverband Brilon (CVB) und alle 50 Caritas-Konferenzen (CKD) in den Dekanaten Hochsauerland-Ost und Waldeck, die zum Verbandsgebiet gehören, gegeben.

Angelpunkt der Kampagne ist, die Geschichten mit Herz in die Welt hinauszutragen. „Um die Menschen zu berühren und um noch mehr Menschen zu gewinnen, welche die Idee der Caritas mittragen möchten“, sagte Alice Lessing vom Mitgliederwesen. Durch die Kampagne sollen neue Mitglieder für die Caritas gewonnen werden. 2.000 Menschen erklären sich aktuell durch ihre Mitgliedschaft im CVB und dem Engagement in den CKDs solidarisch mit der Leitidee: Not sehen und helfen. Die Mitglieder helfen durch aktives Engagement ganz konkret vor Ort den Menschen. Sie besuchen beispielsweise Ältere und Kranke oder unterstützen finanziell ärmere Familien im Notfall ganz unbürokratisch und damit schnell. Letzteres ermöglicht der Mitgliedsbeitrag. „Begegnungen und Hilfen, die zugleich ein Zeichen der Solidarität mit den Schwächeren und Benachteiligten sind. Sie alle leisten damit einen wichtigen Beitrag zum sozialen Frieden in unserer Region und dem ganzen Land“, betonte auch Vorstand Heinz-Georg Eirund. Von diesen Menschen und ihren herzlichen Geschichten der Hilfe wird ab jetzt in der Kampagne berichtet, um neue Wegbegleiter zu finden.

Möglichkeiten, wie Geschichten und Aktionen mit und für das Herz aussehen könnten, wurden in der dreistündigen Auftaktveranstaltung mit über 50 Besuchern in der Caritas-Werkstatt Hinterm Gallberg gezeigt. Durch das Aktionsprogramm bekamen die vielen Gäste aus den Caritas-Konferenzen ganz anschauliche und praktische Ideen und Impulse an die Hand, wie sie in ihren Gemeinden die Kampagne mittragen können und dabei mit Menschen ins Gespräch kommen. Motto bei dem Programm war daher: Nicht nur mitmachen, sondern auch nachmachen sind ausdrücklich erwünscht.

Einige Aktions-Stationen der Herzen im Überblick

Herzhaft, die Koch-Show: Leichter Salat mit Rote-Beete-Dressing auf deftigen Waffelherzen oder eigenhändig ein Lebkuchen-Herz gestalten.

Guerilla-Gardening: Jetzt gemeinsam rote Blumen pflanzen, um später allen eine Augenweide zu bereiten.

Erzähl-Café: Den Alltagshelden eine Bühne geben, um Geschichten mit Herz zu hören.

Bewegende Bilder für das Netz: Kurzinterviews von Helfern mit Herz mit dem Smartphone gefilmt, um die Geschichten online zu stellen. 

Herzliche Spurensuche: Mit Kreidespray und einer Schablone das Hilfe durch Dich Logo auf den Alltagswegen hinterlassen. 
Herzlicher Fahnenappell: Gemeinsam eine Fahne gestalten. 

Nach der Auftaktveranstaltung werden jetzt weitere „Hilfe durch dich“-Aktionen im Einzugsgebiet der Caritas Brilon folgen. „Wer mitmachen will, kann sich gerne anschließen“, lädt Alice Lessing vom Mitgliederwesen ein. Kontakt unter Telefon (0 56 31) 5 06 46 88 oder Mail [email protected]

Alle Neuigkeiten gibt es auf der Kampagnenseite www.hilfe-durch-dich.de und aufwww.facebook.com/HilfeDurchDich/.

Quelle: Sandra Wamers, Caritasverband Brilon e.V.

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen