Wissenstransfer auf Augenhöhe

Brilon-Totallokal: Schüler zu Gast in der Krankenpflegeschule des Städt. Krankenhauses Maria-Hilf Brilon

brilon-totallokal: Auch in diesem Jahr wurden zwei neunte Klassen der Sekundarschule Olsberg zum „Gesundheitsparcours 2018“ in die Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Briloner Krankenhaus eingeladen. Ziel des Aktionstages war die spielerische Auseinandersetzung mit wichtigen Gesundheitsthemen, welche in Form von zwei verschiedenen Themenparcours in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises von Schülerinnen und Schülern der Krankenpflegeschule aufbereitet wurden.

Neben Fragen zu Verhütung, Familienplanung und Infektionsprävention auf dem ersten Themenparcours erhielten die Neuntklässler im „Pflegeparcours“ zusätzlich einen detaillierten Einblick in das Berufsfeld der Gesundheits- und Krankenpflege. Dabei profitierten nicht nur die Schüler der Sekundarschule Olsberg: Gesundheitsförderung, Prävention sowie professionelle Kommunikation sind wichtige Bestandteile der Krankenpflegeausbildung in Brilon. Durch die praktische Erprobung der Beratungs- und Anleitungskompetenzen profitierten auch die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger, welche diese Herausforderung mit viel Engagement und Freude gemeistert haben.

Foto: Schüler der Sekundarschule Olsberg zusammen mit Krankenpflegeschülern, Mitarbeitern vom Gesundheitsamt HSK sowie Mitarbeitern der Gesundheits- und Krankenpflegeschule im Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon.

Quelle: Städt. Krankenhaus Maria-Hilf Brilon gGmbH

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden