Brilon: 20 Jahre Fahrrad Neumann – 20 Jahre Innovation und Wachstum

Print Friendly, PDF & Email
Helmut Neumann: „Biken ist meine Leidenschaft und mein Lebensgefühl“

brilon-totallokal: „Biken ist meine Leidenschaft und mein Lebensgefühl“ – aus diesem Gedanken heraus eröffnete 1998 Helmut Neumann in der Antoniusstraße in Brilon die Türen der Zweirad-Welt Neumann. Als passionierter Radfahrer, der bereits seit der Jugend dem „Fahrradvirus“ verfallen ist, war dieser Schritt zur Selbstständigkeit naheliegend. Etliche Touren, darunter Alpenüberquerungen und auch die Hamburger Cyclassics standen mehrfach auf dem Programm. Zwei Touren von Brilon nach Südtirol sind seine persönlichen Highlights auf dem Rennrad. Fahrradbegeisterte, Gelegenheitsradler und Outdoor-Fans gaben sich seitdem die Klinke in die Hand. Denn wann immer es etwas Neues gab, bei Fahrrad Neumann stand es als erstes im Laden.

Egal ob Rennräder, Mountainbikes, Trekkingfahrräder, E-Bikes, Heimsportgeräte oder Outdoor-Equipment, die Auswahl suchte schon damals seinesgleichen. Kompetente Beratung, Kundennähe und immer eine clevere Lösung auch für kniffelige Fälle waren offensichtlich die richtige Kombination, um zur festen Größe in der Briloner Geschäftswelt zu werden. Als Ende der 90er Jahre die ersten E-Bikes den Besitzer wechselten, sah Helmut Neumann großes Potenzial. Auch diejenigen, die aufgrund der obligatorischen 1000 Berge des Sauerlandes oder körperlicher Beeinträchtigungen lange nicht mehr aufs Rad gestiegen sind, würden sich für das Rad fahren mit Rückenwind begeistern lassen. Er lag richtig.

Neubau an der Keffelker Straße

Bereits nach fünf Jahren des Geschäftsbetriebes reichte der Platz nicht mehr aus und der Neubau in der Keffelker Straße stand an. Neuer Platz für Innovationen, die ständig wachsende Markenauswahl und die zertifizierte Meisterwerkstatt forderten auch Wachstum bei der Belegschaft. Trotz saisonabhängigem Geschäft sind die Mitarbeiter der Firma stets ganzjährig angestellt. So entstand nach und nach ein eingespieltes Team von mittlerweile 25 Mitarbeitern. Alles passionierte Radler verschiedenster Disziplinen, die ihre Leidenschaft nur zu gern an die Kunden weitergeben. 2005 stieg auch Dominic Neumann in das Unternehmen ein und trat so in die Fußstapfen von Helmut und Andrea Neumann. Zuvor hatte er seine Ausbildung als Zweiradmechaniker bei einem Händlerkollegen in Süddeutschland absolviert und später seine Meisterprüfung in Frankfurt abgelegt.

Zum eigentlichen Verkauf von Fahrrädern, Zubehör und Bekleidung, der Outdoor Sparte und der Reparatur und dem Aufbau von Fahrrädern aller Art, kamen nach und nach immer neue Geschäftszweige hinzu. So startete 2010, unter der Geschäftsführung von Dominic Neumann, der Online-Verkauf unter dem Namen Liquid-Life.de. Eine Bikeschule wurde ins Leben gerufen, der Fahrrad- und E-Bike-Verleih ausgebaut und im Laden erhielten Themen wie ergonomische Radanpassung Einzug. Auch die ersten Custombikes, die komplett nach Kundenwunsch aufgebaut wurden, verließen das Geschäft. Da die räumlichen Kapazitäten bereits 2013 schon wieder ausgeschöpft waren, wurde der Anbau geplant.

2014 war der Umbau der Geschäftsräume in der Keffelker Straße dann abgeschlossen. Einigen sind vielleicht noch die Freestyler in Erinnerung, die anlässlich der Neueröffnungsfeier waghalsige Sprünge auf dem Parkplatz vorführten. Seitdem wuchs auch das Lager enorm. Im Jahr 2016 entschied sich auch der zweite Sohn der Familie, Kai Neumann, in das Unternehmen einzusteigen. Mittlerweile ist er Leiter der zertifizierten Meisterwerkstatt. Heute können die Verkäufer auf 5.000 lagernde Fahrräder, 1.000 E-Bikes und 10.000 Zubehörartikel zurückgreifen. Alle Räder können auf Wunsch Probe gefahren werden und selbst wer online auswählt, erhält auf Wunsch im Laden die Möglichkeit, mehrere Räder auszuprobieren, um dann das passende mit nach Hause zu nehmen.

Mountainbike-Festival

Aus der Verknüpfung von Online- und Offline-Geschäft entstand 2016 die Idee, ein Mountainbike-Festival ins Leben zu rufen. Die Reichweite von Liquid-Life, gebündelt mit den Möglichkeiten von Fahrrad Neumann, boten die optimale Basis dafür. Schnell waren die namhaften Fahrrad-, E-Bike- und Zubehörhersteller mit im Boot. Auch die Stadt Brilon und einige lokale Firmen konnten aktiviert werden. Sport, Erholung, Gesundheit und Lifestyle haben in Brilon einen besonderen Zusammenhalt, nur so konnte das erste Mountainbike-Festival am Trailground zum Erfolg werden. Circa 3.000 Besucher konnten zu Testrides und geführten Touren begrüßt werden. Das Festival wurde im ersten Jahr so gut angenommen, dass im Jahr 2017 die Ausstellerfläche durch einen Platzwechsel verdreifacht werden konnte.

In diesem Jahr geht das Festival bereits in die dritte Runde und wird erstmals in Kooperation mit dem Cheatday Streetfood Festival stattfinden. Am 9. Und 10. Juni heißt es „Bike & Lifestyle meets Streetfood“. Die Bikeschule feiert unter neuem Namen, Liquid-Life Academy und Headcoach Marc Brodesser ein Revival. In den letzten 20 Jahren hat sich einiges getan und die Entwicklung geht ständig weiter. So können sich die Kunden auf neue Produkte, Services, Innovationen und Aktionen freuen. Immer unter dem Motto der Firma: „wir rüsten Helden aus“.

Quelle: Wiebke Landwehr, Liquid-Life GmbH

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen